Let’s Play Together: Xenoblade Chronicles – Definitive Edition

Achtung Spoiler!

Ein unendliches Meer, Wellen und Wasser bis weit über den Horizont hinaus. Und inmitten des Meeres zwei Titanen, seit Äonen in ihren Kampf vertieft. Bis sie schließlich beide ihren Verletzungen erliegen. Und auf den Körpern dieser Titanen erwacht neues Leben. Nur damit Homs, die Spezies auf Bionis, und Mechon, die Bewohner Mechonis’, diesen Krieg fortführen.

Und damit sind wir in der Welt von Xenoblade Chronicles – Definitive Edition angekommen, dem Remaster des damals letzten epochalen JRPGs auf der Nintendo Wii. Nun rund 10 Jahre später dürfen wir das Spiel in neuer Pracht mit  reichlich aufgebohrter Grafik, einem neu eingespielten Soundtrack und einer erweiterten Handlung genießen.

Neu ist das Xenoblade Universum aber ganz sicher nicht. Nicht nur haben wir den Nachfolger bereits Let’s Played – Achtung, wir werden dabei keine Rücksicht auf Spoiler nehmen, schaut am Besten unser Let’s Play vorher – auch das Original haben wir beide gespielt. Umso schöner ist es, in die Spielwelt erneut einzutauchen und auf die kleinen Details der Handlung zu achten. Keine Sorge, hier spoilern wir nicht.

Die Prämisse des Spiels ist vergleichsweise simpel. Es geht um den uralten Kampf Mensch (bzw. Bionis) gegen Maschine (Mechonis). Nachdem sich beide Titanen gegenseitig ausgelöscht haben, herrschte lange Frieden. Bis plötzlich die Bewohner Mechonis’, die Mechon, Bionis angegriffen haben und Homs entführten. Nur Mithilfe des Monados, einer legendären Klinge, die einzige Waffe, die gegen Mechon effektiv ist, konnte ihr Angriff zurückgeschlagen werden.

Nun, ein Jahr später, greifen die Mechon erneut an, stärker als je zuvor. Um die Welt vor dem drohenden Untergang zu retten und die Gefallenen zu rächen, brechen Shulk und seine Freunde auf, um Bionis zu erklimmen, die Geheimnisse des Monados, das einst Bionis selber geführt haben soll, und damit die Geheimnisse der Welt zu ergründen. Es gilt die Zukunft zu verändern.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Euer Plato

Unser Kanal

Unsere Videos

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.