Let’s Play Together: Xenoblade Chronicles 2 – Torna #11

Achtung Spoiler!

Da stehen wir nun also auf dem goldenen Zwillingsplateau, um nach dem Schatz, der vielleicht gar keiner ist, von Shanelle zu suchen. Tatsächlich verbirgt sich hier auch ein Schatz. Damit ist klar, dass die Schatzkarte des Nopon keine Täuschung war. So kann Shanelle das nächste Mal mit gutem Gewissen selber auf Schatzsuche gehen. Sie ist glücklich.

Und wir sind es auch. Denn unser Ansehen steigert sich dadurch ein bisschen. Es fehlen aber immer noch zehn Personen, damit unser Ansehen die nächste Stufe erreicht und wir endlich in der Handlung weiterkommen können. Deshalb geht es zurück nach Auresco, wo wir von Chalcedony die Quest „Licht im Dunkeln“ erhalten.

Hierfür sollen wir einfach nur ein paar Laternen in Auresco wieder anschalten. Da diese auch auf unserer Karte markiert sind, ist das kein großes Problem. Und wenn wir schon durch Auresco streifen, können wir Gideon gleich einen Besuch abstatten. Wir haben nämlich fleißig Teile gesammelt, so dass auch diese Quest beendet ist.

Von Morumo, Teeco, Omnom und Olbibi nehmen wir dann gleich noch die Quests an. Als erstes kümmern wir uns um die Bitte von Morumo. Der Wallfahrtsbrunnen Peln ist nämlich von Gorillussen besetzt. Nicht nur stört das die Leute, die den Brunnen aufsuchen wollen, auch sind dadurch wichtige Handelsrouten gestört. Umso wichtiger ist es, dass wir die Lerakt-Gorillusse vertreiben.

Bald taucht dann auch der Anführer auf. Wenn wir diesen besiegen, ist klar, dass die anderen Gorillusse von dannen ziehen werden. Bevor wir uns damit aber beschäftigen, machen wir erstmal noch einen Abstecher nach Gormott. Durch das Kämpfen sind wir nämlich mit Kroganes Quest weitergekommen. Leider reicht es hier noch nicht für einen Ansehens-Punkt.

Allerdings können wir, wenn wir hier schon sind, die Quest von Dudan abschließen. Und bei Hassan vorbeischauen. Allerdings ist das Essen, was wir für ihn gekocht haben, viel zu gut geworden. Das erinnert ihn gar nicht an seine Heimat. Gut, dass wir jemanden mit recht fragwürdigen Kochkünsten mit im Team haben. Alle schauen mal unauffällig zu Mythra.

Gesagt, getan. Und wenn wir schon im Hinterland sind, präsentieren wir Zenma den Detektor, ein weiterer Ansehenspunkt, und schauen bei Lytas und Kaedas Reise vorbei. Tatsächlich können wir die Beiden bis zum Abschluss ihres Weges begleiten. Beide sind dann glücklich und wir kriegen gleich zwei Punkte. Da fehlten nur noch vier.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Für euch entstehen keine Kosten. Folgt einfach dem Link links und kauft wie gewohnt. Für mehr Infos schaut euch unseren dazu passenden Beitrag an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.