Let’s Play Together: Xenoblade Chronicles 2 Part 70

Achtung Spoiler!

Ein paar lose Fäden gibt es dann doch noch. Ein ausgiebiger Kommentar hat uns darauf hingewiesen, dass es doch noch einige Quests gibt, die sich lohnen würden. Dem gehen wir doch gleich mal nach. Die Erste hält Niranira für uns in Banas altem Büro bereit. Er hat nämlich die Briefe von Bana aus seiner Schatztruhe entschlüsselt. Nun sollen wir dem nachgehen.

Dafür verschlägt es uns nach Leftheria. Hier sollen wir die Bewegung namens Lindwurm auseinander nehmen. Und dabei treffen wir auf ein bekanntes Gesicht. Zadazan erwartet uns mit einigen Waffen im Gepäck. Der Angriff macht uns dann aber auch nicht mehr soviel aus. Lange dauert es, spannend ist es aber nicht. Dafür wird vorgespult.

Doch er ist, natürlich, nicht der Kopf hinter der ganzen Geschichte. Er freut sich schon darauf, wenn der Boss uns alle in den Boden stampft. Dafür überlässt er uns dann auch den Schlüssel, der uns in den Untergrund führt. Wenn wir denn dann die Tür finden würden. Letztlich erwartet uns dort Don Dondon, zu unserer großer Überraschung der Vater von Bana.

Das Ziel von Lindwurm ist simpel. Erst wollen sie Mor Ardain stürzen, erobern und dann den Rest der Welt. Das können wir natürlich nicht zulassen und stellen uns Don Dondon, über den Namen komme ich gerade nicht hinweg, im Kampf. Der Kampf ist noch zäher und wird deshalb noch schneller vorgespult. Und hier gleich mal eine Entschuldigung, die Musik war eigentlich recht cool. Reichen wir im nächsten Part nochmal nach.

Am Ende gibt sich Don Dondon geschlagen und lässt sich von uns gefangen nehmen. Nur eine Bitte hat er. Er möchte nochmal seinen Sohn Bana sehen. Böse wie er ist, steckt in dem kleinen Fellbündel letztlich ein liebender Vater. So treffen wir die beiden dann gemeinsam laufend im Laufrad oben in der Brück der Argentum AG wieder. Damit ist dieser Handlungsstrang, der wirklich viele Quests zusammengeführt hat, nun auch abgeschlossen.

Was jetzt allerdings noch offen ist, ist die Handlung von Theorie und Praxis. Diese haben wir nicht, wie im letzten Part vermutet, schon abgeschlossen. Stattdessen erwartet uns in Leftheria ein weiteres Harmoniegespräch, das offenbart, dass nun Praxis versucht ihre Bindung mit Theorie wieder aufzubauen. Und passend dazu gibt es dann gleich noch eine Quest.

Als wir dann aber nach Uraya gehen, um diese anzunehmen, stolpern wir in Agates eigene Quests. Dieser gehen wir dann erstmal noch kurz nach und begegnen dabei einem sehr lustigen, nach Mineralien suchenden Nopon. Doch die Quest scheint recht aufwendig zu werden. Deshalb wird das dann doch noch auf einen weiteren Part ausgelagert.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Euer Plato

Unser Kanal

Unser Video

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Für euch entstehen keine Kosten. Folgt einfach dem Link links und kauft wie gewohnt. Für mehr Infos schaut euch unseren dazu passenden Beitrag an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.