Let’s Play Together: Xenoblade Chronicles 2 Part 51

Achtung Spoiler!

Nun geht es also mit unseren Vorbereitungen weiter, den Weltenbaum endlich zu besteigen. Heißt aber im Klartext, Nebenquests absolvieren. Dafür haben wir schon im letzten Part die Nopon-Dame Falala angesprochen. Doch die ist nicht zufrieden zu stellen. Nachdem wir ihr in mehreren Anläufen endlich ihren Gesangstrank gebracht haben, will sie nun Zutaten für ihre Küche. Das wird nebenbei erledigt und wir widmen uns erstmal anderen Aufgaben.

Deshalb geht es jetzt nach Gormott, wo wir, neben anderen Nebenquests, auf Vess treffen. Ihr helfen wir die nötigen Zutaten und Utensilien zu beschaffen, damit sie für ihren Meister und uns Reisbällchen herstellen kann. Und die schmecken wahrlich köstlich. Doch leider breitet sich bei uns eine ungute Ahnung aus.

Aber egal, die Quest geht noch weiter. Ihr Meister Mabon will Schocklatt haben, die wir ihm natürlich aus dem entfernten Königreich Uraya besorgen. Aber das machen wir auch nicht mehr heute. Stattdessen schauen wir uns noch ein bisschen in Torigoth um und führen ein recht unterhaltsames Harmoniegespräch zwischen Rex und Zeke, bei dem ihre ‚Frauen‘ nur zuschauen.

Außerdem helfen wir noch Bowery aus. Tenne, die Besitzerin des Gemüse-Ladens steckt in finanziellen Nöten. Deshalb sollen wir den Laden übernehmen. Damit wird uns dann auch gleich eine neue Mechanik, selbst jetzt noch in Part 51, beigebracht. Kaufen wir nämlich alle Gegenstände eines Ladens einmal, so können wir auch die Besitzurkunde des Ladens dann kaufen.

Dabei sind die Vorteile von Laden zu Laden unterschiedlich, aber ein Rabatt dürfte jedes Mal drin sein. Da wir das nötige Kleingeld haben, gehen wir gerne dieser Quest nach. Am Ende bleibt uns dann nur noch, mit Nia eine neue Klinge zu resonieren. Das reicht dann aber auch mal für heute.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Für euch entstehen keine Kosten. Folgt einfach dem Link links und kauft wie gewohnt. Für mehr Infos schaut euch unseren dazu passenden Beitrag an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.