Let’s Play Together: Xenoblade Chronicles 2 Part 35

Achtung Spoiler!

Dieser Übergang ist definitiv mal fließend. Im letzten Part haben wir noch dem Aeshma-Kern das Kabel durchgeschnitten und eine schockierende Wahrheit über Jin erfahren, jetzt dürfen wir es mit ihm höchstpersönlich aufnehmen. Und wie zu erwarten war, ist er ein echt harter Brocken. Er weicht permanent unseren Angriffen aus und kann uns einfach so in die Luft schleudern.

Aber da wir gut aufgelevelt sind, kriegen wir ihn dann doch klein. Wäre das bloß auch in der Cutscene so. Denn auch wenn Fan La Norne seine Kräfte unterdrückt, ist immer noch eine Gefahr ohne Gleichen. Das beweist er uns, indem er an uns vorbeistürmt und sein Schwert in Fan La Nornes Kernkristall stößt. Mittlerweile der zweite Charakter, der vor Rex’ Augen stirbt.

Nun legt er seine Motive offen. Er will die Sklaverei der Klingen, die auch durch den Architekten selber stammt, für immer auflösen. Das Mittel seiner Wahl ist, alle Menschen zu töten. So bezeichnet er auch Fan La Norne jetzt als frei. Doch seine Motive tuen nichts zur Sache, jetzt steht er uns mit seiner vollen Macht gegenüber.

Doch plötzlich bricht er zusammen und wird von Akhos selber aus der Situation gerettet. Die Verfolgung können wir aber nicht aufnehmen, da der Aeshma-Kern erneut zum Leben erwacht. Ohne das Kabel aus dem letzten Part, müssen wir uns nun dem zähen Feind widmen. Doch der Kampf ist nicht schwer, sondern nur langatmig.

Doch wir haben ein ganz anderes Problem noch. Uraya will Vergeltung für den Angriff der Titanenwaffe verüben. Doch in letzter Sekunde geht der Praetor mitsamt des indolinischen Titans dazwischen. Nun sollen die Herrscher der Titanen zu einer Verhandlung zusammentreten. Damit endet auch das fünfte Kapitel und wir werden zum Schluss noch damit belohnt, dass wir erfahren, wie Jin damals von seiner Meisterin erweckt wurde.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Für euch entstehen keine Kosten. Folgt einfach dem Link links und kauft wie gewohnt. Für mehr Infos schaut euch unseren dazu passenden Beitrag an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.