Let’s Play Together: Xenoblade Chronicles 2 Part 12

Achtung Spoiler!

Das war ja mal ein Intermezzo. Über die ganze Geschichte mit Nias Verhaftung und unserem neuen Freund Tora hätte wir fast unser eigentliches Ziel vergessen. Und zwar, dass wir Pyra nach Elysium bringen wollen. Zum Glück bleibt uns das Spiel, das uns daran erinnert. Und natürlich an unseren ewigen Feind, die Torna, die uns im Blick behalten.

Nun aber wieder zurück zu leichten Atmosphäre Gormotts. Rex hat einen Wolkenmeer-Kompass dabei. Damit kann man einigermaßen genau die Positionen der sich ständig bewegenden Titanen im Auge behalten. Tatsächlich ergibt es sich, dass Gormott gerade am nächsten am Weltenbaum ist. Kann Elysium wirklich so nah sein?

Doch ohne Schiff kommen wir nicht weiter und das Militär hat alle Schiffe beschlagnahmt. Zum Glück ist Toras Onkel Schiffsbauer. Wo wir ihn finden? Wir zitieren mal Tora, bei „Gormott’s Bum Bum“. Dabei lernen wir gleich noch etwas über den Pegel des Wolkenmeeres, was uns aber gerade nicht betrifft.

Vor Allem betrifft es uns nicht, weil wir partout den Weg nicht finden. Wir gehen überall lang, stolpern sogar in ein Lager voller starker Trutane, finden aber den Weg nicht. Dafür finden wir einen seltenen Kernkristall, was Grund zur Freude ist. Aber noch ist nicht aller Tage Abend und irgendwann entdecken wir den Durchgang zur anderen Seite Gormotts.

Auf halbem Weg zur Werft entdecken wir ein Paar, das von ein paar Trutanen angegriffen wird. Natürlich wollen wir ihnen helfen. Die Trutane selber sind auch kein Problem, aber als der Scharfschütze Goth eingreift, ist unser Leben schnell verwirkt. Im zweiten Anlauf lässt er uns aber dann in Ruhe und wir retten Rhiannon und Norman. Doch Norman ist verletzt.

Medizin holen wir ihm irgendwann aber mal. Wir wollen jetzt endlich mit der spannenden Handlung weitermachen. Und das beinhaltet, dass wir zur Werft müssen. Diese finden wir auch tatsächlich hinter der nächsten Biegung. Aber auch wenn wir gespannt sind ohne Ende, schauen wir da heute nicht mehr vorbei.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.