Let’s Play Plato: Super Metroid Part 4

Achtung Spoiler!

Und weiter geht es im Varia Suit. Kurz vor Ende des letzten Parts hatten wir ein komplett neues Gebiet entdeckt. Dann wollen wir es doch mal erkunden. Nach unten entdecken wir gleich ein großes Gebiet. Optisch gehört dieses wieder zu Norfair. Nur der eine Raum macht da eine Ausnahme.

Aber vor Allem entdecken wir hier viele Gänge, die wir im Moment nicht passieren können, so auch das andere Ende von dem Gang mit den Boost-Blöcken. Doch eine Route ist passierbar. So geht es weiter durch feurige Gänge, bis wir am oberen Ende des Raumes vom Anfang herauskommen. Ein paar Räume weiter rechts erwartet uns dann der Speed Booster. Wie gut, dass wir vorhin erst einen Gang dafür entdeckt haben.

Deshalb machen wir uns direkt auf den Weg dorthin zurück. Ist nicht wirklich schwer, da wir im Hauptraum nur nach unten springen müssen. Geboostet sind wir wieder zurück am Anfang von Norfair. Hier erwartet uns noch der Gang mit den sich schließenden Türen direkt gegenüber.

Doch dahinter angekommen, wähnen wir uns einmal mehr in einer Sackgasse. Den Gang zurück können wir nicht mehr und weiter kommen wir nur mit dem Ice Beam. Aber den haben wir einfach noch nicht. Der Verzweiflung nahe entdecken wir, dass ein paar krabbelnde Gegner aus einem kleinen Gang kommen. Wir für den Morph-Ball geeignet.

Und dahinter versteckt sich tatsächlich der Ice Beam, ein echter Segen. Damit kommen wir aus dem Raum wieder heraus. Doch der Ice Beam bringt noch einen Vorteil. Endlich können wir uns eine Treppe bauen, um wieder nach Crateria zu kommen. Dafür frieren wir einfach die fliegenden Gegner in dem langen Schacht ein. So springen wir ganz elegant nach oben.

Doch den Rückweg treten wir gar nicht erst an, denn es gibt gleich einen neuen Weg mit den Hi-Jump Boots. Und was finden wir dahinter, endlich die Powerbomben. Mit der Aussicht auf viele neue Wege, lassen wir es dann auch für heute gut sein.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Euer Plato

Unser Kanal

Mein Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.