Let’s Play Together: Super Mario Odyssey Part 7

Achtung Spoiler!

Zurück im Herzen des Waldes stellen wir uns unserer größten Angst. Einem wachen T-Rex. Im letzten Part haben wir einen kurzen Blick auf ihn erhaschen können. Und man muss sagen, er ist echt furchteinflößend. Doch davon wollen wir uns nicht abhalten lassen, das Gebiet hier unten zu erkunden. Wäre doch alles bloß nicht so dunkel.

Und wären wir nicht schon aufgeflogen. Denn kaum sind wir hier, entdeckt der T-Rex uns und macht Jags auf uns. Doch dann rennt er irgendwann gegen einen Baum und bleibt benebelt liegen. Nun können wir ihn cappern und selber ordentlich Lärm machen. Damit zerstören wir auch gleich alle Steine, die uns über den Weg laufen.

Außerdem gibt es hier unten noch ein Röhren-Rätsel, eine Vogelscheuche und und und. Ihr seht schon, mit Power-Monden werden wir nahezu überschüttet. Obwohl die Orientierung hier unten aber recht schwierig ist, es ist wirklich sehr, sehr dunkel, denken wir, wir haben alles gefunden und machen uns auf den Weg wieder nach oben. Schließlich leitet uns die Handlung ja auf einen anderen Weg.

Nun arbeiten wir uns mit den wachsenden Pflanzen durch ein Labyrinth aus roten, metallenen Containern. So lange, bis wir vor einem Kampf mit drei Piranhas stehen. Die beiden Kleinen sind schnell besiegt und auch die Große ist kein Problem. Nur das Gift um sie herum ist nervig, aber dafür haben wir ja Cappy. So ist der Pfad zum Himmelsgarten auch abgeschlossen.

Weiter oben erwartet uns nun auch der Letzte der Broodals. Auch der Kampf ist nicht allzu schwierig. So ändert sich das Leveldesign und wir erhalten Zugang zu einem neuen Bereich, indem wir einen Panzer cappern. Laune macht das auf jeden Fall. Und was erwartet uns auf dem Weg mal wieder? Gumbas. Und bauen wir einen Turm, erreichen wir sogar eine Gumba-Dame. Für diese Liebesgeschichte gibt es dann auch gleich mal einen Mond.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.