Let’s Play Together: Super Mario Odyssey Part 60

Achtung Spoiler!

Wir haben mal ein bisschen Zeit bei der Archiv-Toadette verbracht und alle Erfolge eingelöst. Leo blättert kurz durch die Liste und wie ihr seht, fehlen noch ein paar. So zum Beispiel, dass wir lila Münzen ausgeben, was wir auch gerne gleich im Shop tun. Damit haben wir das klassische Polygon-Aussehen aus Platos geliebten Super Mario 64 auch mal in HD.

Dem Musik-Toad machen wir dann gleich mit „In Bewegung 2“ eine Freude. Neben dem Mond gibt er uns dafür die 8-Bit Version des Titelliedes „Jump Up Superstar“. Nun geht es ans Schafe hüten. Aus den vier Winkeln des Pilzkönigreichs sollen wir die Schafe wieder zurückbringen. Aber nach dem Ersten werden wir schon abgelenkt.

Denn wir entdecken das Gemälde mit dem Rückkampf gegen Faustzuma. Dann kämpfen wir mal mit herabregnenden Eiszapfen gegen den Wüstenkopf. Das zweite und dritte Schaf werden wieder zurückgebracht, bevor wir uns mit unserem Aussehen Zugang zum Schlossgarten verschaffen. Hier müssen gleich acht Truhen in der richtigen Reihenfolge geöffnet und der Stern mit Cappy beworfen werden.

Während wir unablässig lila Münzen sammeln, entdecken wir eine Rakete, die uns zum Künstler-Toad führt. Was wir schon mit dem Gumba kennen, dürfen wir jetzt nochmal mit Mario machen. Dabei entstehen recht lustige Gesichter. Danach schnappen wir uns gleich noch ein Tick-Tack-Turnier durch die Unterstützung eines Mofas.

Mit dem Gumba-Turm kommen wir jedoch nicht zur Gumbette. Der Wassergraben ist einfach nicht zu überwinden. Aber wie schon in der Vorlage für dieses Gebiet auf dem N64 können wir auch hier das Wasser des Burggrabens ablassen. Dafür müssen wir einfach nur vier Stöpsel ziehen.

Aber statt es nochmal zu versuchen, klettern wir lieber auf das Dach. Denn von hier können wir uns auf den Balkon fallen lassen, auf dem Peach uns schon im letzten Part gezeigt wurde. Endlich ist sie wieder daheim, nach einer Entführung und einem sehr ausgedehnten Urlaub. Und ihr klassisches Kleid hat sie wieder an. So ist doch alles wieder gut.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.