Let’s Play Together: Super Mario Odyssey Part 58

Achtung Spoiler!

Und damit ist es geschafft. Nicht einen, nicht zwei, ganze drei Parts hat es gebraucht, bis wir die Piranha platt kriegen. Aber schaffbar ist alles und so erhalten wir endlich auch diesen Mond. Doch ein paar Monde fehlen noch auf der finsteren Seite des Mondes. Zwei davon verbergen sich hinter einer Tür. Am Eingang müssen wir Cappy jedoch zurücklassen.

Und wieder geht es um eine schwierigere Variante eines schon bekannten Levels. Diesmal sollen wir uns durch den Parcours wälzen, den man vorher mit einem Roller über kurzlebige Plattformen befahren musste. Bloß blöd, dass wir diesmal keinen Roller zur Verfügung haben. Dann muss es mit Rollen und Sprüngen klappen. Eine ziemlich schwere Aufgabe.

Und genauso schwer geht es auch weiter. Vorher gibt es jedoch doch noch einen kleinen Zwischenkampf. Wir stolpern nämlich erneut in den Kampf mit dem Roboter der Broodals. Doch hier zeigt sich deutlich, Übung macht den Meister. Diesmal ist er für uns gar kein Problem. Doch die Tür hinter der Odyssey macht uns Probleme.

Erinnert ihr euch noch an das Level, in dem man mit dem Riesenkugelwilli zurückfliegen musste, um eine Wand zu öffnen? Nun dürfen wir das wiederholen. Ohne Cappy. Heißt, wir cappern nicht den Kugelwilli, wir locken ihn. Dafür kriegen wir ein paar Steine spendiert. Also eine Folge von etlichen, perfekt getimten Weitsprüngen, bis wir auch diesen Mond erhalten. Einfach ist was anderes.

Und doch fehlt immer noch ein Mond. Dieser versteckt sich wieder beim guten alten Captain Toad, der sich wiederum im Möhrenturm versteckt. Neben der Röhre zum Bosskampf, geht es noch ein Stück weiter. Hatten wir bis jetzt immer in der Hektik übersehen. Und weil wir hier jetzt fertig sind, schauen wir uns noch die stockfinstere Seite an.

Hier erwartet uns nur ein einziger Mond mit dem Titel „Das Ende einer langen Reise“. Da wir es nicht direkt schaffen, beschließen wir, dass das wirklich der finale Mond werden soll. Aber nicht mehr heute.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.