Let’s Play Together: Super Mario Odyssey Part 35

Achtung Spoiler!

Da ist also die versteckte Nuss. Damit brechen die letzten Monde hier im Forstland an. Den nächsten Mond erhalten wir gleich darauf von einem alten Bekannten. Captain Toad ist auf einer einsamen Plattform gestrandet, zu der wir hinsegeln können. Gerne überreicht er uns einen Mond, den er durch Zufall hier gefunden haben.

Wie man an dem Mond in dem Käfig kommt, wissen wir aber immer noch nicht. Dafür ist hier an der Seite eine weitere Nuss versteckt. Man gibt es hier viele davon. Und eine Notenjagd ist hier noch versteckt, Für diese brauchen wir jedoch einen Mieswurz. Leicht ist es nicht, aber bis jetzt haben wir ja jeden Mond geholt.

Außerdem versteckt sich tatsächlich in der Gesteinswand noch ein Mond. Welch ein glücklicher Zufall, dass wir den entdecken. Genauso versteckt sich ein Mond in einem Stein in der Nähe der Odyssey. Dafür müssen wir mit dem Panzer aber eine ganze Weile fahren. Wert ist es das aber allemal. Genauso wie den Stein hier in der Nähe zu treten.

So einen gibt es auch im Herzen des Waldes. Obwohl es uns sehr überrascht, dass es hier gleich zwei davon gibt. Dafür versteckt sich hier noch ein sehr kostspieliger Mond. Erneut können wir einen Münzsammler cappern. Mit diesem beschießen wir eine kleine Pflanze, die daraufhin wächst und einen Mond preisgibt. Kostet ja nur ganze 500 Münzen.

Außerdem finden wir mit dem T-Rex noch unter einem Stein einen weiteren Mond. Jetzt holen wir uns aber noch ein bisschen Hilfe und fragen den Tipp-Toad. Dieser markiert uns noch fünf weitere Monde. Die sind zwar gut versteckt, wir finden aber noch drei von diesen. Auch wenn wir dabei sehr lange auf den schimmernden Vogel warten müssen.

Zwei Monde fehlen zwar noch, doch an diese kommen wir derzeit nicht heran. Der Eine ist die Hinweiskunst, das machen wir nicht mehr heute, und der Andere ist der im Käfig. Jedoch haben wir mittlerweile gesehen, dass ein Bild dorthin führt. Also haben wir jetzt alles gesammelt, was uns derzeit möglich ist. Ist ein gutes Gefühl.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.