Let’s Play Together: Super Mario Odyssey Part 32

Achtung Spoiler!

Im letzten Part haben wir alle derzeit möglichen Monde im Seenland abgeschlossen. Heißt aber nicht, dass wir nicht noch ein bisschen mehr tun können. So stehen wir nun im Piraten-Outfit im Kaskadenland. Eine schnelle Stampfattacke befördert den Mond der Hinweiskunst zu Tage. Das Piraten-Outfit bringt dann gleich einen weiteren bei den Legant-Schwestern.

Doch an die anderen beiden Outfits kommen wir gerade nicht heran, dafür entdecken wir noch ein Taxi am Himmel. Statt jetzt aber nach den Outfits zu suchen, reisen wir lieber ins Forstland weiter. Den Mondquader hatten wir schon bei unserem ersten Besuch entdeckt, weshalb wir nun nicht großartig suchen müssen.

Dafür entdecken wir auf dem Weg noch die Hinweiskunst, die deutlich ins Wüstenland leitet. Nun aber zurück zum Mondquader. Dieser lässt 21 weitere Monde erscheinen, womit die Gesamtzahl auf 76 Monde steigt. Mal wieder sehr viel für uns zu tun. Den ersten Mond kriegen wir gleich, indem wir Hoppeldihopp hier jagen und fangen.

Eine Mondquader-Markierung auf der Karte verwirrt uns sehr, weshalb wir uns erstmal einer Notenjagd auf der schmalen Mauer widmen. Leicht ist das nicht, aber wir haben bis jetzt ja alles geschafft. So natürlich auch diesen Mond. Ein weiterer Mond hängt sehr hoch in der kleinen Höhle hinter der Sphinx. Dafür ist einiges an Sprunggeschick notwendig.

Hinter einer Mondquader-Röhre erwartet uns dann ein schmaler Lauf-Parkour gespickt mit Kugelwillis. Dank Cappy ist das aber kein Problem, wenn man einfach mit den Kugelwillis alles abfliegen kann. Ansonsten erwarten uns hier etliche Nüsse, die wir nur mit den Kletterpflanzen zerstören können, um an den Mond zu gelangen.

Eine davon finden wir heute schon, aber es warten vermutlich noch deutlich mehr. Vorher laufen wir aber den Ländersprintern über den Weg. Aus den ersten beiden Niederlagen lernen wir und gewinnen so knapp das dritte Rennen. An das Expertenrennen wagen wir uns aber dann mal lieber nicht. Stattdessen wartet noch eine weitere Röhre.

Hier befinden wir uns auf einem Metall-Gebilde weit über den Wolken. Wir sollen zwei Schafe den schmalen Weg langführen und ins Gehege bringen. Bei einem schaffen wir es, das andere landet leider in den Wolken. Genauso wie wir. Müssen wir uns für heute wohl erstmal geschlagen geben.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.