Let’s Play Together: Super Mario Odyssey Part 2

Achtung Spoiler!

Und da sind wir wieder im Kaskadenland. Und da es so ein lustiger Anblick ist, wollten wir euch den Pause-Bildschirm auch nicht vorenthalten. Vor Allem, da wir hier eine interessante Entdeckung gemacht haben. Es gibt eine Option, zu zweit zu spielen. Den wollen wir natürlich auch sogleich ausprobieren.

Nachdem ein bisschen Verwirrung über die Controller Aufteilung bestand, das Spiel sagt wir sollen jeder einen Joy-Con nehmen, aber letzten Endes bleibt Leo am Pro Controller und Plato nimmt die Joy-Con, legen wir los. Leo steuert weiterhin Mario, während Plato mit Cappy durch die Gegend fliegt, Gegner besiegt und gleich mal einen Kettenhund cappert.

Leider ist die Verbindung der Joy-Con nicht so optimal. So ist die Steuerung recht hakelnd und einmal unterbricht das Spiel sogar, da ein Joy-Con die Verbindung verlor. Aber zurück zum Kettenhund. Diesen können wir in eine Richtung spannen und in die andere Richtung schießen lassen. Dadurch wird der nahe Fels zerstört.

Dies legt den ersten Power-Mond frei. Nachdem wir ihn einsammeln, öffnet sich der Weg zum Rest des Levels. Hier finden wir die Odyssey. Jedoch reicht der eine Power-Mond noch nicht, um sie wieder betriebsbereit zu machen. Deshalb geht es direkt weiter. Und hier kommt die Entdeckung schlechthin. Auf einem Vorsprung ruht ein riesiger T-Rex.

Auch diesen können wir cappern. Der schnauzbärtige Dino ist geboren. Damit machen wir Alles und Jeden platt. Und wir legen gleich einen weiteren Power-Mond frei. Bevor wir diesen jedoch einsammeln können, stürzt unsere Aufnahme ab. Wirklich massive, technische Probleme heute. Mindert aber nicht unseren Spielspaß.

Weiter aber im Spiel. Hier im Kaskadenland finden wir neben den normalen Münzen auch lila Münzen. Den Sinn dieser sehen wir aber noch nicht. Außerdem legen wir mit einem weiteren, großen Kettenhund ein Wandgemälde frei. Zu unserer großen Überraschung können wir dieses betreten und als 8-Bit Mario weiterspielen. Auch hier ist ein Power-Mond versteckt.

Am Ende des Weges erwartet uns eine riesige Hasendame mit einem Schoss-Kettenhund. Nach dem Sieg erhalten wir einen Multimond. Dieser hat die Kraft von drei Power-Monden. Damit hat die Odyssey endlich genug Saft. Wir steigen gleich an und kriegen schonmal den Ausblick auf das nächste Land. Uns erwartet dann das Wüstenland. Aber nicht mehr heute.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.