Let’s Play Together: Super Mario Odyssey Part 15

Achtung Spoiler!

Mario hat es sich bequem gemacht. Das hat ein kleiner Pinguin ausgenutzt und seine Nase als neuen Nistplatz ausgewählt. So kann das nicht bleiben. Also geht es direkt weiter mit Mario auf seiner Rettung für die zarte Prinzessin Peach. In Eiseskälte im Schnee zu schlafen ist ja eh nicht die beste Idee.

Gleich nach dem Aufbruch entdecken wir eine Tür. Schauen wir doch mal, was uns so dahinter erwartet. Ein Koopa mit flauschiger Polarmütze ist die Antwort. Dieser hat eine Challenge für uns bereit. Wir sollen Pfeile laufen. Er zeichnet ein Muster in den Boden, das wir ablaufen sollen. Das Muster verschwindet bloß relativ schnell. Den Mond holen wir uns trotzdem.

Zwei Vogelscheuchen und zwei Mondsplitter finden wir noch, dann geht es an der Ranke hoch über die Wolken. Das reicht hier aber auch mal. Deshalb lösen wir die gesammelten Monde ein und brechen auf ins nächste Land. Auf der Liste steht nun das bunte Schlemmerland. Da kriegt man doch richtig Appetit bei.

Mit einem Gumbaturm machen wir uns auf den Weg zu einer Gumbette und kriegen gleich einen Mond. Jetzt geht es aber den Weg weiter. Doch dabei werden wir schnell unterbrochen. Einmal mehr dürfen wir ein zweites Mal gegen einen Broodal antreten. Doch da auch hier das Kampfprinzip das Gleiche ist, ist der Kampf schnell gewonnen.

Nun ist auch der Weg weiter voran frei. Auch der Titel des nächsten Abschnitts, “Unter den Käsefelsen”, ist recht schmackhaft. Doch vorher erwartet uns noch eine Mondsplittersuche über Lavaschleim. Dann kommen wir aber endlich im Dorf der Schlemmergabeln an. Da wird uns auch sogleich ihr Problem berichtet.

Ein riesiger Vogel hat den großen Topf voll Schlemmereintopf besetzt. Da haben wir ja schon ein Ziel vor Augen. Vorher schauen wir uns aber noch im Dorf um und sammeln einige Monde. Vor Allem, da wir uns auch das ansässige Koch-Outfit leisten können und so Zugang zu einem eigenen Raum kriegen. Aus dem Dorf raus schaffen wir es heute aber irgendwie nicht mehr.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.