Let’s Play Plato: Super Mario 64 Part 5

Achtung Spoiler!

Jetzt wird aber mal wieder ein bisschen Boden gut gemacht. Nachdem der letzte Part so katastrophal gelaufen ist und wir mit gerade mal drei Sternen uns getrennt haben, soll es nun besser laufen. Deshalb habe ich vorweg einfach mal dreister Weise 99 Münzen im vierten Kurs gesammelt. Damit sollte der 100-Münzen Stern hier ja auch sicher sein.

Wenn es doch mit dem anderen Stern hier auch so gut laufen würde. Ein Versuch folgt auf den Nächsten, doch Körper und Kopf wollen einfach nicht zusammenkommen. Dabei geht sogar ein Leben drauf, weil wir zu viel Schaden nehmen. Dieser Stern wird nun endgültig nach hinten verbannt. Bis zum Ende des Let’s Plays rühre ich dieses Level nicht mehr an.

Nun aber wieder zurück zum Geschäft. Letzte Woche haben wir ja schon den ersten Blick in Buu Huus Schloss geworfen. Da fehlen jetzt aber noch einige Sterne. Deshalb geht es gleich weiter mit König Buu Huus Karussell. Das ist aber wieder der gleiche Kampf wir zuvor, nur an einem anderen Ort. Mit anderen Worten, kein Problem.

Auch das Geheimnis der Bücherei und König Buu Huus Balkon schließen sich in diesen simplen Rhythmus. So wandert ein Power-Stern nach dem Anderen auf unser Konto. Da die Buu Huus so nett sind und immer eine blaue Münze droppen, ist der 100-Münzen Stern bei der Jagd auf die roten Münzen sogar kein Problem.

Nur der sechste Stern ist uns noch nicht vergönnt. Dafür benötigen wir die blaue Tarnkappe. Dafür geht es in den sechsten Kurs. Vorher fangen wir nur Hoppeldihopp im Keller. Bringt auch immerhin einen Stern. Nun aber zum sechsten Kurs. Den ersten Stern mit Nessi zu holen klappt noch gut. Doch dann setzt sich das Elend wieder fort.

Entweder wir sterben durch Giftgas, fallen aus unerfindlichen Gründen in Abgründe oder prallen hoffnungslos gegen Wände. Irgendwie will nichts so richtig gelingen. Trotzdem ergattern wir ganze vier Sterne hier im Kurs. Geschuldet auch durch meine Sturheit. Dass der Part sich dadurch in die Länge zieht ist mir dann auch Recht.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Euer Plato

Unser Kanal

Mein Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.