Let’s Play Plato: Super Mario 64 Part 12

Achtung Spoiler!

Da hat es sich also versteckt. Ihr wisst ja vielleicht noch aus dem letzten Part, dass ich versucht habe eine der auffälligen Wände als Teleporter zu verwenden. Das klappt zwar immer noch nicht, dafür wabert die eine Wand verdächtig wie ein Gemälde. Also hüpfen wir in die mysteriöse Bergflanke im Fliegenpilz Fiasko.

Dahinter erwartet uns eine Rutschbahn, die schon ziemlich schmal ist und einmal sogar in eine Sackgasse führt. Da wir aber vorgewarnt werden, können wir dieses Hindernis zum Glück unbeschadet überstehen und erhalten endlich auch hier den letzten Stern. Damit war es das auch schon für dieses Stockwerk.

Schreiten wir also voran in das zweite und finale Obergeschoss. Wir nähern uns auch bereits in großen Schritten dem Finale, denn hier gibt es nur noch zwei Kurse. Der Eine davon versteckt sich ganz besonders, nämlich im Ziffernblatt der Uhr, die den Raum dominiert. Die Zeiger der Uhr bewegen sich auch, was einen guten Grund hat.

Nämlich abhängig davon, zu welcher Uhrzeit man Tick Tack Trauma betritt, verhält sich das Level anders. Innen sieht es nämlich wirklich aus wie im Inneren einer Uhr. Zahnräder, Kolben und Laufbänder erwarten uns hier zu Mass. Und deren Geschwindigkeit und Richtung werden von der Uhrzeit des Betretens bestimmt.

Geht man beispielsweise zur vollen Stunde rein, so steht alles still. Zwar kann man damit bequem die acht roten Münzen sammeln, doch gleich für zwei Sterne muss man sich von den Zeigern der Uhr tragen lassen. Bei Stillstand passiert da nicht viel. Auch die übrigen Sterne, vielleicht bis auf den Ersten sind ohne Bewegung nicht zu erreichen.

Deshalb spielen wir einfach ein bisschen rum und nehmen verschiedene Startzeiten. Das Level macht auch echt viel Laune, weshalb es wohl niemanden wundert, dass ich heute alle Sterne hier hole. Darüber, wie viele Leben ich bei diesem schmalen und friemelig Kurs verliere, reden wir dabei mal lieber nicht.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Euer Plato

Unser Kanal

Mein Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.