Let’s Play Together: Super Mario 3D World Part 5

Achtung Spoiler!

Hach, das ist doch schön. Einmal mehr erwartet uns ein Captain Toad Level. Diese kleinen so gar nicht Jump ‘n‘ Run Level sind ein wenig zu unseren Highlights geworden. Passenderweise erscheint ja noch dieses Jahr der Port des eigenen Spiels für die Switch. Eine Überlegung ist es definitiv wert. Jetzt kümmern wir uns aber erstmal um das Level hier in maritimer Umgebung.

Zurück in den Hauptleveln geht es dann aber auch hektisch weiter mit „Panik in Pastell“. Hier haben wir nur 100 Sekunden Zeit. Zuerst holen wir über den Peach-Schalter unter großen Verlusten den Stempel, bevor es über die Wolken für den dritten grünen Stern geht. Blöderweise fällt Leo mitsamt des Sterns herunter, so dass wir ohne die Unverwundbarkeit durchmüssen. Klappt aber auch so.

Wir erledigen noch schnell ein paar Kameks, bevor es in „Der Röhrenlagune“ weitergeht. Hier erwartet uns ein vergleichsweise ruhiges Unterwasser-Level, was wir nach der Hektik gut gebrauchen können. Und vor der Hektik. Denn in „Bergpass-Sprint“ müssen wir eine lange Strecke mit Beschleunigungsfeldern und Rutschen passieren. Eine Münzbox ist auch dabei, die beim Rutschen recht lustig aussieht. Ein Zitat sei erlaubt: „Ich produziere die ganze Zeit Münzen aus meinem Hintern“.

Zum Schluss wird es dann nochmal richtig kompliziert. Zum Glück ist vorher der Automat wieder aktiv und wir können uns zwei Leben ergattern. Die werden aber in „Hin und Her im Schaltertal“ leider nicht lange bei uns bleiben. So wie einige ihrer Brüdern und Schwestern.

Denn in diesem Level geht es um die Schalterfahrten. Hierbei haben wir eine Plattform auf Schienen, die wir per Schalter in eine Richtung bewegen können. Klingt nicht so kompliziert, aber der Teufel steckt in der Koordination. Stehen zwei Leute auf der Plattform, behindern sie sich gegenseitig nur. Dabei fallen wir oft genug von der Plattform oder lenken sie in den Abgrund. In einem seltenen Fall bleiben wir sogar auf dem Schalterblock gestrandet. Aber am Ende schaffen wir ja immer Alles.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.