Let’s Play Together: Super Mario 3D World Part 14

Achtung Spoiler!

Nicht mehr viel und alle Feen sind gerettet. Das ist definitiv eine Motivationshilfe und lässt uns uns gleich in das nächste Level, „Im Reich des Rammerhais“, stürzen. Hier erwartet uns, ganz im Kontrast zur heißen Lava-Welt, mal wieder ein Unterwasser-Level. Weniger schwierig ist es aber definitiv nicht.

Neben den Rammerhaien, die die gesamte Breite der Stage einnehmen, ärgern uns auch noch Blooper. Die Tintenfische sind verdammt schnell und wirklich schwer zu treffen. Von unseren Upgrades dürfen wir uns da schnell verabschieden. Doch tapfer kämpfen wir uns durch und erreichen die Zielflagge.

Würde hier nur das Wort schnell fallen. Als wir die Hälfte des Levels hinter uns haben, stehen noch 144 Sekunden auf der Uhr. Klingt viel, aber auf einmal ist die Zeit weg und wir müssen wieder zurück zur Flagge. Diesmal haben wir aber reichlich Zeit. Leider schaffen wir es trotzdem nicht, alle Sterne mitzunehmen.

Jetzt trennt uns nur noch ein Level von Bowsers Burg. Dafür schwingen wie einen „heißen Tanz am Lava-See“. Die auf- und abebbende Lava ist zum Glück nicht so schwer zu timen. Weil das so gut lief, wollen wir uns dann heute doch noch ran machen, auch die letzte Fee zu retten. Vorher holen wir uns aber schnell ein paar Upgrades aus der vorherigen Welt.

So geht es also nun in „Bowsers Schloss im Lavasee“. Das Level selber erinnert an die vorherigen Burgen und hat so wenig Überraschung für uns parat. Dementsprechend kommen wir auch ohne größere Probleme hindurch. Das ist aber leider auch nicht das Einzige, was us schon bekannt vorkommt.

Denn der Kampf gegen Bowser ist genau der gleich, wie schon beim ersten Mal. Wieder fährt er mit seinem Auto vor uns her und wieder müssen wir ihn mit den Bomben beschießen. Ja, er hat deutlich mehr Ausdauer, und ja, er hat ein paar mehr Tricks drauf, aber für einen finalen Kampf ist es doch enttäuschend.

Doch das gleicht sich alles wieder aus. Denn als wir uns schon am Ende des Spiels wähnen, alle Feen gerettet sind und wir wieder Pause machen wollen, taucht Bowser wieder auf und schnappt sich alle Feen. Mit den Feen im Schlepptau flieht er in seinen eigenen Vergnügungspark. Also ist doch noch kein Ende für das Abenteuer der Klempnerbrüder in Sicht.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.