Let’s Play Together: Super Mario 3D World Part 10

Achtung Spoiler!

Nicht mehr viel fehlt, bis die nächste Fee gerettet und die nächste Welt freigeschaltet ist. Aber bevor wir uns dem nächsten Boss-Kampf widmen, schnappen wir uns noch ein paar Leben und vermöbeln die Feuer-Brüder in ihrem zweiten Versteck. Da aber dieses doch ziemlich gut versteckt war, gehen wir vorsichtshalber nochmal alle Ecken der Welt durch.

Und siehe da, tatsächlich hat sich noch ein weiteres Level versteckt. Und dieses lohnt sich ja mal wirklich. Es handelt sich nämlich um eine goldene Variante des Zug-Levels. Dabei ist dieser Zug nicht mit Massen an Gegnern, sondern mit Haufen über Haufen an Münzen übersät. Das tut unserem Lebenskonto mal richtig gut.

Deshalb drehen wir noch eine Runde durch die restlichen Welten. Da wir hier aber nichts mehr finden, geht es direkt zur Rettung der nächsten Fee in „König Klonks Kastell“. Hier versuchen stachelige Ringe uns das Leben schwer zu machen. Sie liegen flach auf dem Boden und bewegen sich dann langsam fort, indem sie sich umklappen. Mit dem richtigen Timing kann man aber so durch sie hindurch springen.

Ganz entsprechend verhält sich auch ihr König. Dieser ist eine größere Variante mit einem Kern, der es auf uns abgesehen hat. Doch dieser Kern ist auch gleichzeitig seine Schwäche. Landet er nämlich mit dem Gesicht nach unten, so können wir ihn an seinem Rücken verletzen. Zwar verkleinert er nach jedem Treffer die Stage, doch das Prinzip ist einfach und unser Sieg schnell erreicht.

Damit ist auch schon die fünfte Fee gerettet und es geht auf in die wolkige Welt 6. Da wir mit dem Boss so gut durchgekommen sind, geht es auch gleich ins nächste Level, „Reise durch die Glasrohrpost“. Wie der Name schon andeutet, geht es hier vor Allem um die Glasröhren. Aber abgesehen von ein paar Fuzzys gibt es hier nicht viele Gemeinheiten.

Welt 6 scheint doch recht entspannt zu starten. Auch auf der „verwunschenen Flotte“ erwarten uns jetzt keine Gemeinheiten. Bevor wir jetzt aber den Part so entspannt beenden, wollen wir noch eine Sache erledigen. Die Feuer-Brüder haben hier nämlich ihr drittes Versteck. So, jetzt ist der Part extra entspannt beendet.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.