Let’s Play Together: Star Trek Part 14

Achtung Spoiler!

Es war einfach der falsche Gang. Während der letzte Gang zur Müllpresse und dem unvermeidlichen Tod führte, beherbergt der mittlere Gang eine Luke. Das ist wirklich ärgerlich. Aber immerhin erhalten wir die Auszeichnung für den alternative Weg ins Versteck der Gorn. Was auch immer uns das bringen mag.

Nach etlichen, verzweigten Gängen gelangen wir dann schlussendlich in die Komplexlabore. Hier werden wir dann mit einer neuen Art Gegner konfrontiert. Ein schmaler, schneller Gorn mit einer Energielanze. Nicht nur erzeugt diese ein Schild, sie macht auch noch lachhaft viel Schaden. Da kommt pure Freude auf.

Bis jetzt war aber auch noch kein Gegner zu schwer für uns. So tasten wir uns langsam aber stetig durch die Labore, auf der heiligen Suche nach T’Mar. Schließlich entdecken wir eine Art Gefängnis. Statt T’Mar finden wir jedoch Commodore Daniels. Dieser wurde schlimm von den Gorn gefoltert und bleibt nicht mehr lange bei uns.

Nun gilt es umso mehr T’Mar schnell zu retten. Doch stattdessen gelangen wir an die Stelle, wo das Spiel begonnen hat und werden von einer Granate ausgeknockt. Beim Aufwachen befinden wir uns in einer Arena, wo wir gegen zwei der Lanzen-Gorn antreten sollen. Und das ohne Waffen. Zum Glück liegen auf dem Boden Armbrüste und Granaten. So richtig tolle Waffen sind das aber nicht.

Als dann auch noch die kleinen explodierenden Insekten und flinke Gorn hinzukommen, denken wir, es ist vorbei. Um fair zu bleiben, ein paar Mal ist es auch vorbei. Doch irgendwie überleben wir es im n-ten Versuch. Doch dann kommt der Hammer. Wir sollen so angeschlagen und ohne wirkliche Waffen gegen den Champion der Gorn antreten.

Dieses Monster, das aussieht wie ein Berg, kratzt unsere Armbrustschüsse kein bisschen. Der einzige Weg, wie wir ihm Schaden machen können, ist die Armbrust mit den Granaten zu kombinieren. Das können wir aber auch erst reichlich spät im Kampf machen. So besiegen wir ihn aber auf den letzten Lebenspunkten.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.