Let’s Play Together: Splatoon 2 – Online Part 5

Achtung Spoiler!

Zurück im Online-Modus geht es direkt mit unserem Rundgang in den Rangkämpfen weiter. Letztes Mal hatten wir uns Operation Goldfisch gewidmet und den neuen Modus als sehr spaßig empfunden. Nun geht es zurück zu einem Klassiker. Heute ist Herrschaft angesagt, auf den Muränen-Türmen und im Heilbutt-Hafen.

Aber wie üblich geht es vorher ans Einkaufen. Dabei machen wir eine schöne Entdeckung. Arty hat den Turboblaster auf Lager. Blaster gefällt uns sowieso, aber die Sekundärwaffe reißt es heraus. Unsere geliebten Tintenminen feiern ihre Rückkehr. Doch leider reißt der Blaster es nicht so sehr heraus, wie der erste Kampf zeigt. Wir können kaum einen Zweikampf gewinnen und verlieren früh die Herrschaft. So ist es kein Wunder, dass der Kampf deutlich vor der Zeit verloren ist.

Davon lassen wir uns aber nicht herunterziehen, wechseln aber zu den Dopplern. Damit geht es wieder zurück in den Heilbutt-Hafen. Dabei fällt auf, dass es nur noch ein zentrales Feld für die Herrschaft gibt und nicht wie früher zwei. Doch obwohl der Anfang nicht so gut läuft, erobern wir langfristig dieses eine Feld. Damit ist uns der Sieg gewiss.

Ähnlich läuft es auch bei den übrigen Kämpfen ab. Entweder gewinnen wir deutlich oder gehen komplett unter. Nur einmal auf den Muränentürmen wird es richtig eng. Mit einem Punkt Vorsprung retten wir uns dann noch vor der Verlängerung und fahren dabei verdient aber knapp den Sieg ein.

Aber wenn wir gerade schon von den Muränentürmen reden. Auch hier gibt es eine Neuerung. Nach wie vor sind es zwar zwei Felder, doch sind beide in das Zentrum gerutscht. Das macht es auch deutlich schwieriger zu verteidigen. Vor Allem, wenn Scharfschützen im Spiel sind. Davon können wir nun wirklich ein Lied singen. Spaß macht es aber trotzdem.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.