Let’s Play Together: Splatoon 2 – Global Testfire Part 2

Achtung Spoiler!

Und der Spaß geht wieder los. Zwar haben wir am Anfang wieder Verbindungsprobleme, doch die sind schnell behoben und wir starten mit nur wenigen Minuten Verzögerung.

Gleich wird mit dem Kleckser gestartet und das läuft richtig gut. Ein Sieg mit 1723 Punkten kann sich blicken lassen. Auch die Runde danach im gleichen Team läuft richtig gut. Wir marschieren quasi durch das gegnerische Feld und erzielen ganze acht Kills. Trotzdem geht dieses Match irgendwie verloren. Wir wissen selber nicht wie.

Besonder an den beiden Matches war, dass wir dieses Mal die Joy-Cons verwendet haben. Für Leo liegen diese nicht so brillant in der Hand. Sie spielt eher mit dem rechten Analogstick. Dieser ist natürlich bei den Joy-Cons nicht so gut zu erreichen.

Plato hingegen findet die Steuerung per Bewegung und Joy-Cons. Dementsprechend läuft für ihn das Match auch deutlich besser. Aber damit wir uns beide wohl fühlen, wollen wir wieder auf den Pro-Controller wechseln.

Leider ist das nicht so einfach möglich. In anderen Spielen muss man einfach den anderen Controller aktivieren und dann kommt man in eine Auswahl. Hier mussten wir erst ins Hauptmenü wechseln, in den Controllereinstellungen die Reihenfolge ändern und dann wieder zurückkehren. Ziemlich viel Aufwand, den wir uns ganz sicher nicht nochmal machen.

Danach probieren wir noch reichlich den Klecks-Doppler aus. Zwar wechseln wir immer die Teams und auch uns ab, aber so langsam kriegen wir damit Übung. Vor Allem das Ausweichen klappt immer besser.

Einmal geht Plato auch nochmal mit dem Konzentrator ran. Gestern hat er daran doch Spaß gefunden und wollte ihn nochmal ausprobieren. Leider läuft dieses Match dann nur mittelmäßig. Leo wagt sich auch dann nochmal an den Tintenroller heran.

Da aber die Demo leider nicht so viel hergibt, überlegen wir während der letzten Partien, ob es sich wirklich lohnt auch die Session heute Abend zu machen. Die Frage lassen wir erstmal offen, das wird spontan entschieden.

Wie wir uns dann entschieden haben, seht ihr im nächsten Part.

Bis dann.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.