Let’s Play Together: Snipperclips Plus Part 2

Achtung Spoiler!

Die erste Hürde in grenzenlose Geschichten ist bereits genommen. Die zweite Hälfte der Level ist nun freigeschaltet. Und da zögern wir natürlich nicht lange und beginnen direkt mit „Voll in Form VIII“. Die mittlerweile achte Iteration. Beeindruckt uns schon, können wir nicht anders sagen. Doch schwer wird es trotzdem nicht.

Letzten Endes positioniert sich Leo schräg auf dem Boden und lässt sich eine Ecke herausschneiden. Diese Ecke wird dann gleich bei Plato herausgeschnitten und schon ist Godzilla fertig gestellt. Sind halt doch schon kleine Profis. Nun aber genug Selbstlob und weiter im Text. Als Nächstes erwartet uns „Ball im All“.

Und hier hört einfach definitiv auf. Einmal mehr müssen wir einen Hasen, oder einen Hamster, eine Maus, oder was wissen wir schon, durch den Raum bringen. Dabei soll er vier Planeten passieren. Klingt erstmal nicht so schwer. Doch wir können ihn nicht ins Ziel tragen. Heißt, wir müssen mit Rampen und Impulsen ihn auf eine richtige Flugbahn bringen. Und das ist wirklich nicht einfach.

Doch unmöglich ist nichts, weshalb wir bald zum nächsten Level, „Bergungsaktion“, voranschreiten können. Hier haben wir wieder das Prinzip der Eulen. An einer Tauchkapsel sind ein rosa und ein gelber Schnipsel befestigt. Diese sind in Form und Bewegung exakte Ebenbilder von Snip und Clip. So nutzen wir das aus, um die Kapsel über Stützpunkte wieder an die Wasseroberfläche zu bringen.

„Uuund Schnitt VIII“ danach folgt wieder dem gleichen Prinzip. Fies diesmal ist nur, dass wir ein Loch und einen Ring ausschneiden müssen. Doch mit Geduld ist auch das geschafft. Deshalb geht es auch direkt mit „Schiffschaukel“ weiter. Hier müssen wir ein Schiff auf verschieden Level bringen. Dafür haben wir mehrere Gewichte und uns selbst zur Verfügung.

Ein bisschen Rumprobieren bringt hier auch schnell die Lösung. Einzig fies ist, dass einer der Schnipsel zerschnitten werden musste, um leicht genug zu sein und das eine Schiffsteil nicht zu weit runterzudrücken. So geht es auch schon zum finalen Level, „Juwelenkanone“. Hier müssen wir mit der Kanone aus dem letzten Part über drei Runden Edelsteine in Behälter bewegen, dazu lässt sich nur eines sagen, „Feuer frei!?!“.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.