Rückblick Woche 19.25

In der 25. Woche von 2019 (Woche 19.25) ist passiert:

Bei Xenoblade Chronicles 2 – Torna:

Weit durch das Innere von Torna ist es nicht mehr, bis wir das Podest des Fluges und damit Malos erreichen. Nun bleibt uns nur noch, ihn endlich aufzuhalten. Doch nicht nur gegen ihn kämpfen wir, sondern er hetzt uns auch noch zwei Colossus’ auf den Hals. Aber wir vernichten ihn dann mit einer 8-Elemente Angriffskette.

Doch Malos gibt sich nicht so leicht geschlagen. Ein erbitterter Kampf zwischen Instrumenten beginnt. Orion gegen die Gargoyles, Sirene gegen Sirene, den wir stellvertretend gegen Malos erneut führen. Doch wir können Kollateralschaden nicht vermeiden. Auresco, die Hauptstadt Tornas, wird im Verlauf des Kampfes zerstört.

Mythra, mit der Aussicht, dass Milton dabei gestorben ist, verliert die Kontrolle. Sie beginnt einen Teil von Pneumas Macht zu nutzen und greift Malos blind vor Wut an. Es entbrennt erneut ein Kampf Sirene gegen Sirene, an dessen Ende Mythra mit leerem Blick Malos und ganz Torna vernichtet.

Es gibt viele Opfer zu beklagen. Hugo opfert sich, um unsere Gruppe zu beschützen, Milton hat den ursprünglichen Angriff nicht überlebt und der König von Torna erliegt dem Untergang. Myhtra, geplagt von Schuld versiegelt sich selbst in die uns bekannte Pyra. Doch vorbei ist es noch nicht. Denn plötzlich taucht ein entstellter Gort vor uns auf.

Bei Assassin’s Creed Odyssey:

Im letzten Part hat es uns mit dem Artefakt-Splitter nach Andros in eine geheime Höhle verschlagen. Wie sich herausstellt, handelt es sich hierbei um eine Schmiede. Mit Hilfe der Artefakt-Splitter können wir hier unseren Speer verbessern.

Bevor wir das aber ausnutzen können, geht es erstmal für ein bisschen frische Luft zurück in die Gegenwart. Hier gibt es ne Menge Hintergrundinfos. Zurück in der Vergangenheit erwartet uns schon jemand vor der Schmiede, nämlich unser kleiner Bruder, der jetzt unter dem Namen Deimos bekannt sein will. So richtig toll ist das Famillienwiedersehen aber nicht, er ist eigentlich ein ziemlich Arsch.

Da gehen wir dann doch lieber zu unserem Freund Heorodots. Der will nun mit uns nach Athen, um die Anführer dort vor der Bedrohung durch den Kult zu warnen. Vorher wollen wir aber unseren Speer noch ein bisschen verbessern. Dafür gehen wir auf die Jagd nach Kulitsten.

 

Bei Metroid Prime 2 – Echoes:

Jetzt kommt das, was kommen musste. Da wir alle Endsequenzen sehen wollen, müssen wir ausnahmslos alle Upgrades einsammeln. Und wie auch schon bei Metroid Prime, schneide ich euch das alles in einem Part zusammen. Also gibt es hier einmal die Fundorte aller fehlenden Upgrades (hat ja nur 5 Stunden an Aufnahmezeit gedauert).

 

Bei Pokémon Let’s Go: Evoli!:

Ein Orden fehlt uns noch, damit wir endlich vollständig sind. Doch vorher beenden wir noch den Rundgang im Kraftwerk. Und siehe da, es wartet Zapdos auf uns. Hat sich ja dann mal gelohnt. Jetzt aber nach Vertania City und in die Arena.

Zu unserer mehr oder minder großen Überraschung wartet am Ende Giovanni, der Kopf von Team Rocket, als uns auf Arenaleiter. Nachdem wir abermals den Boden mit ihm wischen, gibt er nun auf. Wir erhalten den Erdorden und er lässt seine kriminellen Machenschaften sein. Sieg auf ganzer Linie.

 

Also dann bis nächste Woche.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Für euch entstehen keine Kosten. Folgt einfach dem Link links und kauft wie gewohnt. Für mehr Infos schaut euch unseren dazu passenden Beitrag an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.