Rückblick Woche 19.20

In der 20. Woche von 2019 (Woche 19.20) ist passiert:

Bei Captain Toad:

Passiert die Woche leider auch nichts.

Bei Xenoblade Chronicles 2 – Torna:

Heute – und wohl auch die nächsten Wochen – betteln wir um die Aufmerksamkeit der Leute. Nachdem wir einen kleinen Aufschub durch Malos erhalten haben, gilt es nun unser Ansehen zu steigern, ganze zwei Stufen. Das ist ein Aufwand…

 

Bei Assassin’s Creed Odyssey:

In Phokis machen wir uns auf den Weg zum weltbekannten Delphi. Bei der Pythia hoffen wir auf mehr Informationen zu Elpenor. Jedoch kann sie in ihrem Tempel nicht frei sprechen, es scheint mehr dahinter zu stecken.

Dann besuchen wir sie doch einfach zu Hause. Der Plan stammt übrigens von unserem neuen Freund, Herodotos. Dieser sollte den meisten als einer der ersten Historiker überhaupt bekannt sein. Es wird also interessant.

 

Bei Metroid Prime 2 – Echoes:

Wir nähern uns in großen Schritten dem Finale. Heute holen wir auch die planetare Energie des letzten Gebietes, der geheiligten Festung, zurück. Doch bevor wir den Tempel im dunklen Aether erreichen, müssen wir an Quadraxis vorbei.

Dabei handelt es sich um eine besetzte Drohne in riesigem Ausmaß. Aber durch geschickten Einsatz des Morphballs kriegen wir diese auch klein. Als Belohnung gibt es dann den Annihilator-Beam, der die Energien des Dark- und Light-Beam kombiniert. Und leider auch deren Munition.

 

Bei Pokémon Let’s Go: Evoli!:

Auf dem Wasseeweg kommen wir so nicht weiter. Zum Glück gibt es da die Seeschauminseln. Wer das Spiel schon kennt, weiß, dass die beiden Inseln unterirdisch und Unterwasser eine Verbindung der Route darstellen.

Und genau deshalb erkunden wir die Inseln heute. Dafür müssen wir uns durch ein eisige Labyrinth kämpfen, in dem viele Eis-Pokémon auf uns warten. Teil des Rätsels ist es auch, dass wir Felsen so herunterfallen lassen, dass sie Strömungen blockieren. So dass wir dann auf Garados’ Rücken surfen können. Epischer geht es kaum.

 

Also dann bis nächste Woche.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Für euch entstehen keine Kosten. Folgt einfach dem Link links und kauft wie gewohnt. Für mehr Infos schaut euch unseren dazu passenden Beitrag an.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.