Let’s Play Together: Pokémon: Let’s Go, Evoli! #14

Achtung Spoiler!

Da sind wir jetzt also im Rocket Versteck. Ein Stockwerk haben wir schon vollständig erkundet. Nun geht es weiter nach unten. Und hier erwartet uns wohl eines der bekanntesten Rätsel im gesamten Spiel. Denn hier auf dem Boden sind Platten eingelassen, die uns in eine Richtung drehen und erst aufhören, wenn wir auf ein Hindernis oder einen Stopper kommen.

Damit stehen uns die verschiedensten Routen zur Verfügung, wobei uns die meisten zu verschiedenen Items führen. Ein spezieller Weg führt uns zu einem Aufzug, für den uns der entsprechende Schlüssel fehlt und einer Treppe nach oben. Doch folgen wir dieser, landen wir in einer Sackgasse, in der uns außer ein paar Rüpeln und Items nichts erwartet.

Also geht es ein weiteres Stockwerk tiefer, wo uns ein ähnliches Rätsel erwartet. Diesmal führt es uns aber zu einer Treppe, die hinunter in das tiefste Stockwerk führt. Und hier erwartet uns gleich der nächste Rüpel. Auch wenn er kein großes Problem ist, hat er doch noch ein Ass im Ärmel. Er bewacht nämlich den Liftschlüssel. Und so einfach überlässt er uns den nicht.

In einem Akt der Verzweiflung wirft er den Schlüssel auf die Lüftungsschächte. So kommen wir da aber auch nicht ran. Aber der Rüpel selber weist uns dann tatsächlich auf die Lösung hin. In der Nähe ist ein Luftschacht, durch den man zum Schlüssel gelangen kann. Doch auch an den kommen wir nicht ran.

Zum Glück ist in der Nähe ein Bürostuhl. Von diesem aus können wir Naldo in den Luftschacht helfen, der dann ganz tapfer allein den Schlüssel besorgt. Damit können wir nun endlich den Lift benutzen und zum Raum des Bosses kommen. Wenn dann doch nicht nur Jessie und James im Weg wären. Und noch ein weiteres Mitglied namens Atlas. Den Boss bekämpfen wir heute wohl nicht mehr.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Für euch entstehen keine Kosten. Folgt einfach dem Link links und kauft wie gewohnt. Für mehr Infos schaut euch unseren dazu passenden Beitrag an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.