Let’s Play Together: Pikmin 3 Part 9

Achtung Spoiler!

Tag 9 auf PNF-404 bricht an. Wir hatten ja bereits am letzten Tag einen Weg entdeckt, der sehr nach dem aussieht, auf dem der Captain am ersten Tag gelandet ist. Dem gehen wir doch gleich nach. Dafür nehmen wir eine kleine Streitmacht an Pikmin mit. Dabei liegt vor Allem der Fokus auf den gelben Pikmin, immerhin haben wir sie hier zum ersten Mal getroffen.

Also geht es mit 40 Pikmin im Schlepptau einmal mehr durch die Höhle. Und schnell wird offensichtlich, dass wir richtig gelegen haben. Der Captain war hier. Das bedeutet aber auch, dass wir auf das zugehen, was ihn damals angefallen hat. Einmal mehr unser Glück. Aber vielleicht können wir den Captain dann wirklich retten.

In der Höhle erwartet uns nun auch eine Veränderung. Die kleinen Käfer vom ersten Mal sind nach wie vor hier, jetzt haben sie jedoch ein Nest. Doch nach wie vor sind die keinen wirklichen Gegner. Der wahre Gegner hängt unsichtbar in der Luft. Er offenbart sich erst, als wir eine Leitung vollenden und das Licht angeht. Licht mag er gar nicht und er verzieht sich in den nächsten Raum. Doch unsere schlimmste Befürchtung wird wahr, das Signal des Captains bewegt sich mit dem Ungetüm mit.

Zwar gibt es hier im Raum noch Trauben, aber die lassen wir erstmal liegen. Wir gehen dem Megalum hinterher. Im nächsten Raum setzt sich das Spiel dann fort. Der Boden wimmelt von kleinen Käfern, die leider nicht komplett ungefährlich sind. Drei unserer kleinen Pikmin müssen dran glauben, bis wir alle Nester beseitigt haben. Nun geht es mit dem Monster weiter.

Wir vervollständigen immer wieder Leitungen. Dadurch geht eine kleine Glühbirne an, das Megalum kracht zu Boden und wir haben die Chance anzugreifen. Selber tut es nicht viel. Es hat zwar eine starke Saugattacke, doch der können wir gut ausweichen. Sonst verwirrt es unsere Pikmin nur, was wir mit der Pfeife aber wieder regeln können.

Zum Schluss kommt dann noch die Glühbirne an der Decke. Nun ist es taghell hier und wir können unablässig angreifen. Damit ist der Sieg unser. Und wer purzelt aus dem Maul des Ungetüm? Es ist unser Captain Charlie. Und es geht ihm gut.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.