Let’s Play Together: Pikmin 3 Part 8

Achtung Spoiler!

Tag 8 auf PNF-404 bricht an. Jetzt wo unser Traum-Duo wieder vereint ist, geht es auf die Suche nach dem Dritten im Bunde. Captain Charlie gilt nach wie vor als vermisst. Aber zuerst wird die Eisöde noch ein bisschen erkundet. Nahe des einen Scherbenhaufens haben wir eine Blume mit kleinen Beeren entdeckt. Diese werden sofort von den Pikmin geerntet. Leider eignen sie sich nicht als Nahrungsquelle.

Weiterhin entdecken wir hier noch eine Pflaume. Leider sind die Pikmin zu dumm, um diese zu bemerken. Müssen wir wohl auf ein anders Mal verschieben. Denn es gibt ein Problem. Die Pikmin mit den Beeren werden auf ihrem Rückweg angegriffen. Zum Glück paralysieren die Elektrostöße sie nur. Mit gelben Pikmin ist der Gegner dann auch schnell besiegt.

Nun geht es aber endlich auf der anderen Seite weiter. Wir hatten ja schon im letzten Part ein ominöses Gebilde mit einer Kugel entdeckt. Zu zweit und mit reichlich Pikmin löst sich die Kugel und rollt den Abhang hinunter in eine Steinwand. Dies öffnet den Eingang in eine Höhle. Hier begegnen wir wieder den Feuerschnecken, die aber schnell von roten Pikmin besiegt sind.

Weiterhin können wir wieder mit zehn gelben Pikmin eine Leitung vervollständigen. Damit geht auch hier das Licht an. Das hat zur Folge, dass ein paar Blumen blühen und wir so eine Orange bergen können. Damit ist auch der Tagesvorrat gesichert. Zwar gibt es in der Höhle noch eine Mauer, aber die können wir derzeit nicht abreißen. Deshalb nehmen wir einfach den anderen Ausgang.

Hier versperrt uns eine Glaswand den Weg. Die ist schnell mit Fels-Pikmin beseitigt und wir kommen in bekannte Gefilde. Denn genau hier ist der Bereich, in dem der Captain an Tag 1 eingeschlagen war. Und gleich eine weitere Entdeckung gibt es. Der Nektar, der aus den Eiern kommt, lässt unsere Pikmin direkt erblühen. Lohnen tut es sich zwar gerade nicht so sehr, aber für die Zukunft ist es interessant.

Jedoch geht der Tag relativ schnell zu Ende. Deshalb können wir den Spuren des Captains erstmal nicht folgen. Aber dafür ist morgen definitiv Zeit. Leider sieht Alph das in seinem Logbuch-Eintrag nicht so positiv. Doch wir bleiben optimistisch und verabschieden uns.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.