Let’s Play Together: Pikmin 3 Part 27

Achtung Spoiler!

Tag 27 auf PNF-404 bricht an. So ganz hat es gestern ja nicht geklappt. Wir wollten Olimar aus dem Turm der Einsamkeit bringen. Dabei wurden wir von einer riesigen, goldenen Kreatur gejagt. Die hat letzten Endes dann auch dafür gesorgt, dass wir es nicht mehr rechtzeitig aus dem Turm geschafft haben und Olimar erstmal zurücklassen müssen.

Zum Glück scheint die goldene Kreatur ihm nichts angetan zu haben, sondern ihn nur wieder an den Anfangspunkt zurückgeschleppt. Dann beginnt das Spiel wieder von vorne. Brittany geht voraus, wir hinterher und die Kreatur folgt uns sogleich. Zum Glück haben wir am Tag vorher schon ein bisschen was geschafft.

Mit der Abkürzung und der Brücke sind wir schnell im dunklen Bereich. Hier haben wir aber auch schon das Licht angeschaltet und die Brücke gebaut. Das nächste Hindernis ist eine Klappe, die aber auch unseren Flügel-Pikmin nicht viel Widerstand bietet. Dann müssen wir nur noch alle sammeln und können weiter vorangehen.

Das war es aber auch schon mit der Höhle. Endlich sind wir draußen und unsere Flucht mit Olimar war erfolgreich. Dachten wir zumindest. Denn die goldene Kreatur folgt uns auf jeden Schritt. Kaum sind wir wieder im Freien, ist sie schon da und entreißt uns Olimar ein weiteres Mal. Doch diesmal zieht sie sich nicht zurück.

Sie greift uns an und scheinbar ist der einzige Weg Gewalt. Dabei ist der Kampf zuerst relativ simpel. Wir werfen unsere Pikmin auf das Plasmagespenst, schlagen Teile von diesem ab und zerstören diese dann. Dabei kann er nur zustechen, was man aber auch mehr oder minder leicht vermeiden kann. Doch mit der Zeit wird es schneller und erwischt leider vier Pikmin.

Doch das war nur die erste Phase des Kampfes. Irgendwann fängt das Gespenst an, Kuben auszuspucken. Diese erschaffen dann ein elementares Feld um sich, welches nur von einer Art Pikmin durchdrungen werden kann. Doch zerstören wir den Kubus, so wird jede Menge Plasma frei, dass wir schnell zerstören können. Das macht ihm massiv Schaden. Aber komplett schaffen wir es heute nicht.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.