Let’s Play Together: Pikmin 3 Part 18

Achtung Spoiler!

Tag 18 auf PNF-404 bricht an. Es gilt nach wie vor die rosane Zwiebel zu retten. Zum Glück haben wir am vorherigen Tag die restlichen Scherben schon entdeckt und können nun die Brück zu Ende bauen. Deshalb schicken wir Brittany kurzerhand mit 30 Pikmin genau dorthin. Der Captain und Alph können es sich schonmal auf der halbfertigen Brücke bequem machen.

Kaum ist die Brücke fertig, finden wir eine Datei, die uns dann schon mal verrät, was sich in der neuen Zwiebel verbirgt. Es handelt sich um Flügel-Pikmin. Deshalb befreien wir die Zwiebel auch gleich, indem wir in Schnellfeuer Pikmin auf die Spinne werfen. Die kriegt gar nicht die Chance zur Gegenwehr. So ist die Zwiebel befreit.

Für die Rettung spuckt sie einen einzelnen Keim aus. Doch mit diesem können wir einiges anstellen. Schon bald haben sich die Flügel-Pikmin rapide vermehrt. Ein Vorteil von ihnen ist, dass sie auch über Wasser fliegen können. So heben wir einen nahen Ast an und befreien ein paar Rosenblätter. Nun können wir den Fluss auch in die andere Richtung bereisen.

Passend dazu erhalten wir von Captain Olimar, eigentlich Louie, einen Hilferuf. Das schauen wir uns auch gleich mal an. Der Captain macht mit ein paar Flügel-Pikmin nur einen kleinen Umweg, um die Frucht hinter der Drake noch zu bergen. Doch Alph stürzt sich direkt auf ein Rosenblatt und erreicht so den nächsten Abschnitt des Gebietes.

Hier erwartet uns eine weitere Spinne, die aber auch schnell erledigt ist. Außerdem können wir eine Abkürzung zur Drake bauen. Das ist natürlich sehr praktisch. Außerdem öffnen wir noch den Weg in die andere Richtung, indem wir die Mauer auf der Brücke einreißen. So gelangen wir zum Baumstumpf aus Louies Übertragung.

Doch dafür brauchen wir noch mehr Scherben. Zwar finden wir noch eine Tomate, doch die wird von drei Punktkäfern bewacht. Aber wir entdecken einen Schleichweg. Leider fehlen uns ein paar Flügel-Pikmin um das auszunutzen. Auch den nahen Elektrozaun können wir nicht mehr einreißen. Vorher geht uns der Tag aus.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.