Let’s Play Together: Pikmin 3 Part 16

Achtung Spoiler!

Tag 16 auf PNF-404 bricht an. Und wir haben gleich noch eine offene Rechnung. Denn am vorherigen Tag haben wir bereits das Wühlmaul angegriffen. Doch ganz hat es nicht gereicht. Dann wollen wir doch jetzt dem ein Ende setzen. Da wir aber von Olimar den Tipp bekommen haben, mit Bomben zu arbeiten, schicken wir Brittany mit fünf gelben Pikmin auf die Jagd nach diesen.

Doch bevor wir uns dieser Aufgabe richtig widmen können, müssen wir erstmal erneut den Weg freiräumen. Dazu gehört unter Anderem ein weißer Punktkäfer. Doch mit reichlich Pikmin, ist das gar kein Problem. So können wir uns in Ruhe die Bomben holen. Währenddessen sammeln Alph und der Captain eine kleine Armee zusammen, um vor dem Schlachtfeld als Verstärkung zu warten.

Jetzt geht es aber aufs Ganze. Mit zwei Bomben im Gepäck stellen wir uns dem Wühlmaul abermals. Jedoch ist unser Timing recht bescheiden. Die erste Bombe bewirkt nichts, da wir auf eine Finte von ihm reinfallen und er sie deshalb einfach wegstößt. Auch die Zweite hat keinen Effekt. Zwar gräbt er hier ein Loch, doch wir werfen die Bombe zu früh und sie explodiert, bevor er sie einsaugen kann.

Dann kommt jetzt halt die Kavallerie. Mit den Pikmin, die Alph und der Captain dabei haben, greifen wir das Wühlmaul halt einfach direkt an. Da wir ihm am vorherigen Tag schon soviel Schaden gemacht haben, dauert es nun auch nicht mehr lange, bis das Wühlmaul besiegt am Boden liegt. Doch vorher spuckt es noch ein neues Handy und eine Wassermelone aus, die bei dem Aufprall zerbricht.

Mit solchen Massen haben wir nicht gerechnet, weshalb erstmal schnell Nachschub geholt werden muss, während die Pikmin schonmal die ersten Stücke abtransportieren. Aber die Ausbeute ist ordentlich. Das besiegte Wühlmaul bringt mindestens 50 neue Pikmin und von dem wässrigen Titan erhalten wir ganze drei Tagesrationen.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.