Let’s Play Together: Monster Hunter World Part 36

Achtung Spoiler!

So langsam wird es richtig spannend. Nur noch einer von drei Drachenältesten steht auf unserer Liste. Das packen wir doch direkt mal an. Dafür geht es direkt zur dritten Flotte, denn die Meisterin hier erwartet uns für das Briefing. Spuren sind natürlich schon längst alle gesammelt. Und dank des Teostras, können wir jetzt auch mit der blauen Prominenz an den Start gehen.

Doch ein bisschen mehr Ausrüstung bedarf es. Denn, wie wir erfahren, wartet der letzte Drachenälteste inmitten des Miasmas des Tals der Verwesung. Also muss ein Girros-Hüftring her. Nun geht es aber endlich los und wir stellen uns dem letzten Drachenältesten, dem höllischen Feind Vall Hazak.

Diesen finden wir, eklig wie es ist, inmitten eines riesigen Fleischhaufens auf dem Grund des Tals. Und so eklig der Ort ist, umso ekliger ist das Monster selber. Es handelt sich zwar wieder um einen Drachen, aber einer, der schon halb verwest sein könnte. Fleisch- und Hautfetzen hängen an ihm herunter und wäre es nicht für den Dampf, könnte man vermutlich durch ihn hindurchsehen.

Doch dieser Dampf dient nicht nur der Tarnung. Dabei handelt es sich scheinbar um eine stärkere Version des Miasmas, das uns trotz des Girros-Hüftrings Schaden zufügt. Außerdem kann er dieses in großen Wolken um sich herum abgeben oder als konzentrierter Strahl speien. Beides macht gehörigen Schaden.

Sogar soviel Schaden, dass wir von zwei Treffern des Strahls ohnmächtig werden. Die üblichen Attacken sind Standard und jetzt nicht so gefährlich, aber die Umgebung macht den Kampf schwierig. Überall lauern Säurepfützen und der Vaal Hazak kann unser Leben halbieren. Alles in allem eine wirklich fiese Kombination.

Doch die Bewegungsmuster des Vaal Hazaks sind jetzt nicht sonderlich außergewöhnlich. Man gewöhnt sich schnell dran, gegen Säure und Miasma hilft vermehrte Heilung und wenn das Leben halbiert ist, ist ja nur temporär, geht man mal eher in die Defensive. So ist auch dieser Drachenälteste bald Geschichte. Nun will uns der alte Freund des Admirals treffen. Es bleibt spannend.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Für euch entstehen keine Kosten Folgt einfach dem Link links und kauft wie gewohnt. Für mehr Infos schaut euch unseren dazu passenden Beitrag an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.