Let’s Play Together: Monster Hunter World Part 25

Achtung Spoiler!

So, jetzt ist es endlich gleich geschafft. Die ewig lange Suche nach den ???-Rathian Spuren ist nahezu abgeschlossen. Die letzten Spuren sammeln wir noch schnell in der Wildturmödnis, bevor uns der Chefökologe in das Korallenhochland schickt. Ein kurzes Gespräch mit dem Kommandanten und der Wildexpertin und schon können wir uns auf den Weg machen.

Doch dass uns jetzt unsere bis jetzt härteste Prüfung erwartet, hätten wir nicht gedacht. Schon gleich beim Betreten des Hochlandes setzt eine Sequenz ein. Eigentlich gleiten wir ganz friedlich an unseren Flugdrachen entlang, bis wir von Feuerbällen vom Himmel geholt werden. Der rosane Schrecken hat uns eingeholt.

Und damit beginnt die Jagd auf das “Monster der Alten in der neuen Welt”. Die meisten werden es sich schon gedacht haben, es geht jetzt auf die Jagd nach der Rosa Rathian. Diese Unterart der Rathian fällt vor Allem durch ihre intensive, rosa Färbung auf, die das Übliche Grün ersetzt. Optisch sieht man sonst keinen Unterschied.

Wie gesagt, optisch. Die Rosa Rathian ist deutlich aggressiver als ihre Artgenossin. Da erinnert sie, nicht nur farblich, schon fast eher an einen Rathalos. Passend dazu hat sie einige weitere Angriffe in petto. Allen voran eine Modifikation ihres Schwanzschlages, wobei sie sich spiralförmig hochwirbelt, statt nur einmal senkrecht.

Damit ist eine viel größere Fläche abgedeckt und der Angriff ist leicht fatal. Doch nicht nur mit ihren Angriffen liegt die Rathian vor uns. Sie ist unglaublich taff geworden. Am Hals und am Schwanzansatz prallen wir gnadenlos ab. Aber selbst wenn wir einen Treffer landen, scheinen wir ihr kaum Schaden zu machen. Das wird definitiv ein langer Kampf.

Das Gleiche kann man aber leider nicht andersherum sagen. Ihre Angriffe sind unglaublich kraftvoll und machen meist verheerenden Schaden. Zweimal werden wir ohnmächtig und am Ende müssen wir nochmal richtig zittern. Doch für den Sieg winkt eine große Belohnung. Der Admiral taucht auf und bietet uns eine komplett neue Erforschung an. Das klingt nach einem neuen Gebiet.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.