Let’s Play Together: Monster Hunter World Part 23

Achtung Spoiler!

Wir können es immer noch kaum glauben. Wir haben es tatsächlich geschafft den Zorah Magdaros zu vertreiben. Doch damit scheint Monster Hunter World noch nicht vorbei zu sein. Denn schon das nächste Ereignis steht an. Zwar ist es eher nur eine Kleinigkeit, aber man muss ja auch mit was seine Brötchen verdienen.

Und zwar geht es darum, dass ein Pukei-Pukei in der Wildturm-Ödnis aufgetaucht ist. So weit ab von seinem gewöhnlichen Revier wirft das schon viele Fragen auf. Und wer wäre besser geeignet, um der Sache auf den Grund zu gehen, dass heißt ihn zu erjagen, als wir. Also machen wir uns bereit für die nächste Expedition.

Schnell finden wir auch Spuren, die uns zum Pukei-Pukei führen. Doch nicht nur solchen. Zwischen Schuppen, Schleim und Federn vom Pukei-Pukei entdecken wir Spuren eines Monsters, das einer Rathian ähnelt, aber irgendwie auch wieder nicht. Höchst mysteriös. Aber bevor wir uns zu viel Gedanken machen können, entdecken wir bereits den Pukei-Pukei.

Die Wildexpertin merkt sofort an, dass der Vogel sich anders verhält. Und damit hat sie auch Recht. Der Pukei-Pukei ist ungewöhnlich zäh und macht für unsere gute Rüstung sehr viel Schaden. Außerdem hat er ein paar neue Angriffe drauf, zum Beispiel dass er Gift spuckt, während er auf uns zu rennt, und wirkt im Allgemeinen deutlich aggressiver.

Für alle, die es sich nicht schon denken können, nach dem Sieg über den Zorah Magdaros haben wir den High Rank erreicht. Hier sind die Monster nochmal ein gutes Stück stärker, wie man schon an einem einfachen Pukei-Pukei sieht. Besonders schön finden wir aber, dass sich auch das Verhalten der Monster im High Rank ändert und sie nicht einfach nur stärker und zäher sind. Trotzdem ist der Pukei-Pukei auch im High Rank schnell besiegt, so dass wir weiter den ???-Rathian Spuren auf den Grund gehen können.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.