Let’s Play Plato: Metroid Prime Part 22

Achtung Spoiler!

https://youtu.be/Jnqc906XxTQ

Es ist so weit. Alle zwölf Artefakte sind in unserem Besitz. Es wird Zeit, das Signum zu öffnen. Doch gerade als wir dabei sind endlich Zugang zum Einschlagskrater zu erlangen, taucht unser alter Feind wieder auf. Meta-Ridley stürzt sich vom Himmel und zerstört das Signum restlos.

Es wird Zeit, dass wir unserer Nemesis entgegentreten. Am Anfang befindet sich Ridley noch vollkommen in der Luft. Während er uns mit Raketen, Lasern aus seinem Maul und Stampfattacken unter Beschuss nimmt, ist seine verwundbare Stelle auf der Brust weit offen. Diese nehmen wir herzlich unter Beschuss, wobei gerade Super Missiles gut treffen und ordentlich Schaden machen.

Nach der Hälfte seines Lebens fängt er an, große Bögen zu fliegen und uns immer wieder mit Bomben zu bewerfen, die er auch schon benutzt hat, um das Signum zu zerstören. Besonders gut können wir ihn treffen, wenn er wieder seine Stampfattacke macht. Dabei bietet sich vor allem der Plasma Beam mit seiner hohen Stärke an.

Als er dann nur noch ein Viertel seines Lebens übrighat, brennen ihm seine Flügel ab und er ist gezwungen am Boden weiterzukämpfen. Was ihn aber nicht weniger gefährlich macht. Denn mit schnellen Hieb- und Rammattacken ist er auch im Nahkampf gut bewaffnet. Außerdem sind Stampfattacke und Laser immer noch Teil seines Repertoires.

Doch das ist gar nicht das wirkliche Problem. Denn ab hier wird der Kampf nervig. Denn wir können ihn nur verletzen, wenn wir an seine Brust gelangen. Um an diese zu gelangen, müssen wir ihn erst betäuben, indem wir sein Maul unter Beschuss nehmen. Doch die Zeit, die wir fürs Betäuben brauchen ist wahnsinnig lang und die Zeit, die er betäubt ist, lachhaft kurz.

Doch da der Kampf nur zäh und nicht schwer ist, zieht sich das alles, aber am Ende gehen wir natürlich siegreich hervor. Ridley stürzt in den Krater. Und auch uns eröffnet sich ein Weg. Die Geister der Chozo erwachen noch einmal zum Leben und erschaffen uns einen alternativen Eingang zum Krater.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Euer Plato

Unser Kanal

Mein Video

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Für euch entstehen keine Kosten. Folgt einfach dem Link links und kauft wie gewohnt. Für mehr Infos schaut euch unseren dazu passenden Beitrag an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.