Let’s Play Plato: Metroid Prime Part 2

Achtung Spoiler!

Da sind wir nun also auf der Oberwelt von Tallon. Beraubt unserer Fähigkeiten wollen wir uns nun auf den Weg machen, um unseren Erzfeind Ridley aufzuhalten. Dabei folgen wir zunächst einem relativ linearen Weg. Entweder können wir die Türen nicht mit unserem Power Beam öffnen oder sie sind einfach außerhalb unserer Reichweite.

So folgen wir dem einzig verbliebenen Pfad, begegnen einer Vielzahl neuer Gegner, die natürlich gleich gescannt werden, bis wir einen Aufzug erreichen, der uns zu den Ruinen der Chozo bringt. Kaum sind wir dort angekommen, passieren gleich zwei Dinge. Zum einen springt unser Scanner an und informiert uns über seismische Erschütterungen in der großen Nisthalle. Das ist die Art von Metroid Prime uns mitzuteilen, wo das nächste Upgrade versteckt ist.

Zum anderen entdecken wir hier die erste Chozo-Inschrift. Diese sind die zurückgebliebenen Nachrichten der Chozo, die einst diesen Planeten bevölkert haben, und erzählen uns nach und nach die Geschichte rund darum, was mit dem Planeten passiert ist. Auch nur so erfahren wir überhaupt Lore in diesem Spiel, was meiner Meinung nach extrem gut in die Atmosphäre passt.

Von den Ruinen führen zwar etliche Wege in die verschiedensten Richtungen, doch im Moment ist für uns wirklich nur einer betretbar. Dieser führt, welch eine Überraschung, zur großen Nisthalle. Hier erwartet uns der Schwarmmechanoid. Dieser Sicherheitsroboter greift uns mit Schwärmen aus Rammwespen an.

Haben wir diese besiegt, während sie um uns kreisen, was alles andere als einfach ist, so offenbart sich sein Schwachpunkt und wir können ihn unter Beschuss nehmen. Nach einigen Runden so ist der Mechanoid besiegt und wir erhalten unseren Raketenwerfer zurück. Damit können wir nun immerhin 5 Missiles um uns schießen.

Dazu passend fallen uns gleich ein paar Wege ein, die sich jetzt von uns öffnen lassen. Der erste davon ist gleich hinter dem Bossgegner und führt uns direkt zu einem Energie-Tank, der unser Leben um 100 Einheiten erweitert. Der nächste Weg geht von dem Hauptraum der Ruinen ab. Dieser führt uns in einen Raum mit dem großen Grabkäfer. Und als Belohnung zum Morph-Ball. Endlich können wir wieder kugeln.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Euer Plato

Unser Kanal

Mein Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.