Let’s Play Plato: Metroid Prime Part 18

Achtung Spoiler!

So, mit dem Phazon Suit, den wir für den Sieg über den Omega-Piraten erhalten haben, sind wir mit den Upgrades durch. Zumindest mit denen, die für die Story relevant sind. Na klar fehlen jetzt noch die ganzen Missile-Container, Energie-Tanks und so weiter, aber das muss ein bisschen warten. Das schlechteste Ending gibt es ja nur mit 75% oder weniger der gesammelten Items und das wollen wir ja auch sehen.

Doch noch sind wir mit er Story nicht ganz durch. Denn der Hauptraum, der Zugang zu dem Ort, an dem die Chozo die große Seuche versiegelt haben, ist von uns bis jetzt unbesucht. Das wollen wir gleich mal ändern und entdecken hier ein weiteres Chozo-Artefakt. Und endlich erfahren wir auch, wofür wir diese benötigen.

Die zwölf Chozo-Artefakte bilden zusammen den Schlüssel, um das Siegel zu brechen und der großen Seuche, aka dem Endboss, entgegen treten zu können. Damit wir uns jetzt aber nicht dumm und dämlich suchen müssen, sind im Artefakttempel Statuen aufgestellt, die Infos zu den verbliebenen Artefakten enthalten.

Dann machen wir uns mal auf die fröhliche Suche. Netterweise haben wir ja schon ein paar Artefakte gefunden und eines ist gleich hier im Tempel platziert. Neun Artefakte fehlen aber noch, weshalb wir erstmal dem eindeutigsten Hinweis folgen. Dieser leitet uns zum Sonnenhof, wo wir einst gegen Flaahgra gekämpft haben.

Hier dürfen wir uns nun mit ein paar Chozo-Geistern prügeln, bevor wir das Artefakt des Ursprünglichen entgegen nehmen können. Doch bei den restlichen Hinweisen sind wir leider relativ ratlos. Da auch die Laufwege zu meinen Vermutungen wahnsinnig lang sind, unterbrechen wir hier einfach. Ein Drittel aller Artefakte haben wir ja schon.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Euer Plato

Unser Kanal

Mein Video

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Für euch entstehen keine Kosten. Folgt einfach dem Link links und kauft wie gewohnt. Für mehr Infos schaut euch unseren dazu passenden Beitrag an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.