Let’s Play Plato: Metroid Prime Part 16

Achtung Spoiler!

So mit dem Plasma Beam in der Tasche können wir nun endlich alle Arten von Türen öffnen. Leider fallen mir gar nicht so viele Türen ein, die es noch gibt. Zum Glück ist aber eine gleich in der Nähe hier vom Landeplatz. Und zwar am oberen Ende der Wurzelschlucht. Doch hier versteckt sich leider nur ein Missile Container. Ist zwar schön, aber nicht das, was ich mir erhofft habe.

Da es das nächste offensichtliche Ziel ist, und es dort auch rote Türen geben sollte, brechen wir auf zu den Phazon Minen. Während wir uns also über Phazon-Felder schwingen und uns mit nervigen Piraten rumärgern, suchen wir nach einem Weg, den wir noch nicht gegangen sind.

Dabei hilft uns die Karte. Ich lege als nächstes Ziel fest, das Metroid-Quarantänefeld A. Da gibt es definitiv noch einen Weg für uns und vor Allem ist es schön nah. Auf dem Weg müssen wir uns dann nochmal mit einem Elitepiraten in einem engen Gang anlegen. Zum Glück sind wir schon so gut ausgerüstet.

Im Quarantänefeld waren wir ja schonmal. Damals kamen wir noch nicht weiter. Aber jetzt verleiht uns der X-Ray Visor die nötige Durchsicht, um die versteckten Plattformen zu sehen. So können wir über das tödliche Phazon, auch wenn man das nicht unbedingt mit dem Vizor sieht.

Aber auch wenn wir den Gang schon vorher hätten gehen können, am Ende wartet eine rote Tür. Also gut, dass wir das alles so in dieser Reihenfolge gemacht haben. Und so erhalten wir Zugang zu Ebene 3 der Phazon Minen. Hier erwarten uns aber nur umso mehr Räume, die so aufgebaut sind.

Also schwingen wir uns über Felder aus Phazon, frieren Metroids ein und springen über unsichtbare Plattformen. Als ich eine Speicherstation vermute, die die dringende Pause bringen würde, werde ich doch von einem Missile-Depot enttäuscht. Doch die nächste Speicherstation kommt dann doch. Und auch wenn in zwei Räumen die nächste Markierung schon auf uns wartet, schauen wir uns das heute nicht mehr an.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Euer Plato

Unser Kanal

Mein Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.