Let’s Play Together: Mario Party 8 Part 2

Achtung Spoiler!

Wir starten direkt in die letzten fünf Runden. Leo beginnt und macht erstmal ein paar Felder und Münzen gut. Waluigi folgt dem Beispiel und Wario erreicht endlich den Stern. Doch auch er hat nicht genug Münzen.

Plato nimmt zwar sechs herumliegende Münzen ein, verliert aber auch gleich wieder drei davon. Doch jetzt kommt der Wendepunkt des Spiels. Das nächste Minispiel ist ein Kampf-Minispiel und hat den Einsatz von 30 Münzen. Nur wir beide können die zahlen. Was für ein Mist.

Als Auswahl kommt dann „Multiplizielen“. Wir kennen das Spiel bereits. Während die Computer sich relativ bescheiden anstellen, geht Plato mit einem recht guten Ergebnis einher. Leo plant die sinnvolle Strategie, dass sie erst eine hohe Zahl abschießt und dann nur noch „mal 2“-Karten. Leider macht sie dabei einen Fehler und schießt nur die Multiplikatoren ab.

So hat sie null Punkte und geht leer aus. Plato gewinnt auch noch und steht dann mit 75 Münzen da. Aber einen Stern vermissen wir noch alle. Die nächste Runde verläuft recht ereignislos. Alle ziehen ihrer Wege und am Ende folgt das Minispiel „Manische Malerei“.

Dieses Spiel entscheiden wir beide für uns. Damit steht vor Allem Plato münztechnisch sehr gut da. Auch in der drittletzten Runde ziehen wir nur unsere Felder ab. Dabei kommt Plato dem Stern bis auf vier Felder nah.

Im folgenden „Oasengewusel“ machen wir alle gut Münzen, es gibt keine Verlierer. Zwei Runden sind noch zu spielen. Der Einzige, der noch Chancen hat den Stern zu erreichen, ist Plato. Doch während die Anderen mehr oder minder gut wegmachen, würfelt Plato nur eine Eins. Damit wird der Stern vielleicht doch noch unerreichbar.

Und das Pech bleibt Leo hold. Wario setzt jetzt in den letzten Runden Blitz-Bonbon ein. Und natürlich wird Leo nochmals gegrillt. Eine Runde Mitleid hier. Dafür gewinnt sie das folgende Minispiel „Kartastrophe“ mit deutlichem Abstand.

In der letzten Runde kommt Leo sogar noch bis auf ein Feld an den Stern, doch nützen tut es ihr leider nichts. Während Waluigi und Wario abgeschlagen vor sich hindümpeln, holt sich Plato endlich den ersten und einzigen Stern des Spiels.

Damit geht es auch in das finale Minispiel. Dieses ist ein 2-vs-2 Minispiel namens „Zwei Kapitäne“. Dieses ist für uns aber nervig, da wir jeweils mit einem Computer zusammen spielen müssen.

Am Ende gewinnen Leo und Waluigi. Doch der einzige Stern bleibt bei Plato. Damit ist dieses Brett auch beendet. Doch bevor ein Sieger feststeht, werden noch Bonussterne vergeben.

Zuerst kommt dieser Ereignis-Stern. Dieser geht an Wario und Luigi. Gleich darauf geht der Wander-Stern an Leo. Fehlt also nur noch einer. Dies ist der Rabatt-Stern und geht an die beiden Computer.

Damit sind alle Sterne verteilt und der Gewinner bekannt gegeben. Aufmerksame Zuschauer werden es schon wissen. Der Sieg geht überraschenderweise an Plato. Sein Glück kann er kaum fassen und deshalb verabschieden wir uns direkt.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.