Let’s Play Together: Pokémon: Let’s Go, Evoli! #3

Achtung Spoiler!

Da sind wir also in Marmoria City. Bevor wir das Offensichtliche tun, nämlich die Arena angehen, schauen wir uns erstmal noch in aller Ruhe um. Dabei reden wir mit den verschiedensten Passanten und betreten jedes Haus, das uns seine Türen öffnet. So entdecken wir auch das Museum. Wir haben bloß keine Lust Eintritt zu bezahlen.

Dafür entdecken wir direkt neben dem Museum eine nette Dame, die sich das Museum ansehen will. Allerdings hat sie niemanden, der auf ihr Flegmon aufpassen kann. Die Aufgabe übernehmen wir gerne und kriegen dafür glatt eine Riesenperle. Wie gesagt, dass war eine nette Dame. Nun aber weiter und auf zur Arena.

Dabei fällt uns natürlich erstmal auf, wie unglaublich liebevoll die Arena gestaltet ist. Nicht nur sieht die Fels-Landschaft grandios aus, es gibt auch Zuschauer-Ränge, die den Arena-Charakter richtig schön unterstreichen. Aber es gibt auch eine Neuerung. Denn bevor wir anfangen können uns zum Arenaleiter vorzuarbeiten, werden wir von dem Mann am Anfang abgefangen.

Dieser beurteilt, ob wir überhaupt bereit sind, die Arena anzugehen. Dafür sollen wir ihm entweder ein Wasser- oder ein Pflanzen-Pokémon zeigen. Ist kein Problem und wir packen gleich für die Kämpfe unsere beiden Knofensa nach vorne. Damit besiegen wir auch wieder im Team die beiden Trainer vor Rocko schnell.

Aber auch Rockos Kleinstein und Onix sind kein großes Problem und so klatschen wir Naldo zum Erhalt unseres allerersten Arenaordens ab. Da wir hier in Marmoria City nun fertig sind, gehen wir weiter nach Osten. Hier auf der Route treffen wir nun etliche Trainer, so auch einen Trainer-Coach, der uns beim Trainieren hilft. Am Ende wartet dann der Mondberg.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Für euch entstehen keine Kosten. Folgt einfach dem Link links und kauft wie gewohnt. Für mehr Infos schaut euch unseren dazu passenden Beitrag an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.