Kekse backen, unsere Rezepte

Im Part 48 von Super Mario Odyssey habt ihr ja jetzt schon die Kekse gesehen. Wenn ihr genauso viel Lust wie wir darauf habt ein paar Kekse zu essen, habt ihr nun die Möglichkeit die Kekse aus dem Wetteinsatz selbst zu backen. Für alle drei Sorten präsentieren wir euch heute die Rezepte:

Schwarze (eigentlich rote) Samt Kekse (für ca. 18 Kekse):

Zutaten:

  • 200g Mehl
  • 20g Back-Kakao
  • 1/4 Päckchen Back-Natron
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 115g warme Butter
  • 150g brauner Rohrzucker
  • 50g Zucker
  • 1 großes Ei, Raumtemperatur
  • 15ml Milch
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Rote Lebensmittelfarbe
  • 180g Schokoladentropfen, Zartbitter
  1. Mehl, Kakao, Natron und Salz miteinander in einer großen Schüssel vermengen.
  2. In einer anderen Schüssel die Butter cremig schlagen, die Zucker mit einrühren und das Ei, die Milch und den Vanillezucker hinzufügen. Alles gut vermengen und die Lebensmittelfarbe hinzugeben. Portionsweise die Mehl-Mischung hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Die Schokoladentropfen untermischen und den Teig in Frischhaltefolie wickeln. Den Teig für einen Tag in den Kühlschrank legen. Um zu verhindern, dass die Schokoladentropfen nach unten sinken, sollten sie vorher in Mehl gewendet werden.
  4. Ofen auf 177°C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Kekse 11-12 Minuten auf einem Backblech backen.
  5. Die Kekse für ein paar Minuten nach dem Backen auskühlen lassen, bevor sie auf eine separate Platte gelegt werden können.

Kekse mit Schokoladentropfen (für ca. 18 Stück):

Zutaten:

  • 140g Mehl
  • 1/4 Päckchen Back-Natron
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 115g warme Butter
  • 75g Zucker
  • 75g brauner Rohrzucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 großes Ei, Raumtemperatur
  • 180g Schokoladentropfen
  1. Mehl, Backpulver, Natron und Salz miteinander in einer großen Schüssel vermengen.
  2. In einer anderen Schüssel die Butter cremig schlagen, die Zucker mit einrühren, das Ei und den Vanillezucker hinzufügen. Alles gut vermengen und die Mehl-Mischung hinzugeben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Die Schokoladentropfen untermischen und den Teig in Frischhaltefolie wickeln. Den Teig für einen Tag in den Kühlschrank legen. Um zu verhindern, dass die Schokoladentropfen nach unten sinken, sollten sie vorher in Mehl gewendet werden.
  4. Ofen auf 177°C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Kekse 9-11 Minuten auf einem Backblech backen.
  5. Die Kekse für ein paar Minuten nach dem Backen auskühlen lassen, bevor sie auf eine separate Platte gelegt werden können.

Haferkekse (für ca. 18 Kekse):

  1. Mehl, Natron und Salz miteinander in einer großen Schüssel vermengen.
  2. In einer anderen Schüssel die Butter cremig schlagen, den Zucker mit einrühren, das Ei und den Vanillezucker hinzufügen. Alles gut vermengen und die Mehl-Mischung hinzugeben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Die Haferflocken unterrühren, bis alles gut vermengt ist. Nicht länger vermengen.
  4. Ofen auf 177°C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Kekse 12-13 Minuten auf einem Backblech backen.
  5. Die Kekse für ein paar Minuten nach dem Backen auskühlen lassen, bevor sie auf eine separate Platte gelegt werden können.

Also dann viel Spaß beim Backen.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

P.S.: Natürlich sind die Rezepte nicht unsere eigenen Erfindungen. Deshalb soll hier Respekt an die Originalrezepte gezollt werden:

Rote SamtSchokoladentropfen, Hafer

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.