Let’s Play Together: Dragon Quest Builders Part 6

Achtung Spoiler!

Im letzten Part haben wir ihn noch zu uns gebracht. Jetzt laden wir Kenny auch ganz offiziell in unsere Stadt ein. Damit ist Laroches Auftrag erfüllt und wir erhalten einen weiteren Lebenssamen. Dafür sind wir mehr als dankbar.

Und bei Roy erwartet uns schon wieder eine Kampfmission. Doch diesmal wollen wir besser vorbereitet sein. Deshalb sammeln wir ordentlich Erde und ziehen einen kompletten Wall um unsere Stadt. Schade bloß, dass die Hämmerlinge problemlos durch die Erde durchbrechen.

Trotzdem ist die Schlacht schnell gewonnen und wir erhalten einen weiteren Lebenssamen und gleich drei neue Aufträge. Als erstes fragen wir, was Roy will. Für ihn sollen wir nach einer Burg suchen und dort das Geheimnis des Stachelsteinwalls ergründen.

Doch bevor wir aufbrechen hören wir noch Pili und Kenny an. Pili möchte ein privates Zimmer haben. Doch leider fehlt uns für das Damenschild noch oranger Glibber. Kenny setzt uns auf ein Riesenmonster hinter dem blauen Teleportal.

Das trifft sich gut, also müssen wir für alle Aufgaben in die gleich Richtung. Dann machen wir uns doch gleich auf den Weg. Wenn es die Elektronik zulässt. Denn mitten auf dem Weg zu den markierten Stellen versagt der Akku unseres Controllers. So erfolgt auch ein ungewollter Spielerwechsel. Da Plato näher an der Steckdose sitzt, darf er für den Rest des Parts ran.

Und Leo ist nicht unbedingt unglücklich darüber. Der orange Glibber ist noch schnell eingesammelt, doch als wir die erste markierte Stelle erreichen, erscheinen drei Chimären und ein riesiger Skorpion. Der Kampf ist auch bei Weitem nicht einfach, doch auch hier gehen wir siegreich hervor.

Danach bauen wir uns aber noch ein Nachtlager gleich hier. Es ist nämlich spät geworden und wir können die Heilung dringend gebrauchen. Damit legen wir uns schlafen und wünschen euch auch eine gute Nacht.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.