Let’s Play Together: Dragon Quest Builders Part 53

Achtung Spoiler!

Zwei Weisen sind schon gerettet. Den Dritten wollen wir natürlich auch nicht lange warten lassen. Wir haben kurzerhand knallige Kugeln hergestellt. Materialien dafür hatten wir ja schon auf Vorrat. So geht es direkt wieder zur Markierung auf dem Kompass. Hier wird das Orichalkum ohne groß zu zögern mit den knalligen Kugeln zerstört.

Das ruft jedoch den Schleimkönig auf den Plan, den wir erstmal bekämpfen müssen. Knallige Kugeln bringen leider wenig, weshalb wir auf den guten alten Rammboliden vertrauen. So ist seine Klecksellenz schnell besiegt. Doch auch Roy hat das Emblem von ehedem verloren. Der nahe Schleim rückt es jedoch schnell wieder raus, nachdem er gesehen hat, was wir mit seinem König gemacht haben.

Damit sind auch alle drei Weisen gerettet. Die Prinzessin verrät uns nun auch endlich, wofür wir die heiligen Artefakte benötigen. Wir sollen damit den Altar der Altvorderen bauen, um den Regenbogentropfen herstellen zu können. Klingt jetzt erstmal nicht so kompliziert. Doch vorher müssen wir uns allerlei anderen Aufgaben widmen.

Die drei Weisen und Tristian haben eine Aufgabe für uns. Fangen wir mal chronologisch an. Für Roy sollen wir die Rüstung des legendären Helden bauen. Kommt uns sehr gelegen. Ines hat einen Bauplan für uns, der eine heilige Herberge beschreibt. Langsam wird bloß der Raum im Schloss knapp. Barbarella zuletzt will von uns die Klinge des legendären Helden gebaut haben. Auch da sagen wir nicht nein.

Tristian hingegen hat eine ganz andere Aufgabe für uns parat. Wir sollen der Prinzessin ein Schlafgemach bauen. Dafür hat er auch schon unseren Schlafraum vorgesehen. Wirklich kompliziert ist die Einrichtung zum Glück nicht. Nur ein bisschen nervig, dass wir schon wieder Schillerseide farmen müssen.

Doch ein letztes Puzzleteil fehlt dann doch noch. Auch Blumen sollen in das Gemach der Prinzessin. Uns ist zwar klar, dass wir vorher wahrscheinlich erstmal das Land irgendwo reinigen müssen, um an Blumen zu kommen und dann eine Schaufel brauchen, doch wir haben noch nirgendwo Blumen gesehen. Das Rätsel muss aber auch nicht mehr heute gelöst werden.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.