Let’s Play Together: Dragon Quest Builders Part 45

Achtung Spoiler!

Wir haben mal kurzerhand die restlichen Iglus überprüft. Überraschenderweise hatten wir gleich schon das einzig Richtige entdeckt. Die Anderen stellten sich als leer heraus. Deshalb geht es auch in Kol weiter. Doch wir stellen schnell fest, dass wir die Harfe des Haders noch nicht bauen können. Uns fehlt Silber.

Tatsächlich ist das aber gar nicht so trivial. Höhlen sind allgemein sehr selten hier gesät. Nach langem Suchen finden wir hinter den Iglus eine. Und was für ein Glück, hier gibt es Silber. Aber auch gerade mal die benötigten drei Stück für die Harfe. Mit Gold und Mythril werden wir dafür regelrecht überschüttet.

Und noch etwas Interessantes erwartet uns hier. Wir finden nämlich den Bauplan für ein Spektakuläres Spa. Auch mal ne nette Geschichte. Aber nun schleunigst zurück nach Kol. Hier bauen wir schnell die Harfe des Haders. Doch dann herrscht Verwirrung darüber, wo wir hinsollen. Am Ende finden wir Leo Gali in einem Winkel ganz außen hinter dem grünen Teleportal.

Zwar durchschaut er Stipes Plan, doch trotzdem will er uns helfen. Er erkennt nämlich in uns die legendäre Erbauerin und damit die Einzige, die sein Lebenswerk vollenden kann. Dafür lehrt er uns, wie man blaue Blöcke herstellt. Damit soll sich der Zugang zu einem Geheimraum gewähren. Und wir haben auch schon direkt eine Idee, wo das ist.

Die blauen Blöcke sind leicht hergestellt, also geht es gleich weiter. So lange hat uns das Schleim-Rätsel schon geärgert, jetzt können wir es endlich lösen. Tatsächlich verschwindet der Feuerspeier mit dem Einsetzen der blauen Blöcke. So ist der Weg ins Labyrinth hinter ihm frei. Zum Glück geben die Fußplatten Hinweise auf die Richtung.

Doch am Ende erwartet uns eine Enttäuschung. Denn hierbei handelt es sich nicht um Leo Galis geheimes Labor, sondern um den letzten Lagerplatz einer Notiz. Hierbei handelt es sich um die Worte jemandes, der die Harfe des Haders nachbauen wollte. Die Anleitung für seinen fehlerhaften Versuch, die Harfe des Rückschlicks, erhalten wir damit. War aber nicht das, wonach wir gesucht haben.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.