Let’s Play Together: Dragon Quest Builders Part 25

Achtung Spoiler!

Weiter geht es hinter dem roten Teleportal. Nach wie vor müssen wir herausfinden, wo wir Schlüssel für die Kammern in der Burg herkriegen. Vielleicht haben wir ja Glück hinter der Burg. Tatsächlich verbirgt sich hier eine auffällige Halbinsel. Mitten auf dieser ist ein steinernes Gebilde.

Hier erwartet uns eines von Thalamus‘ Rätseln. Hier ist mit Steinen eine Uhr abstrakt dargestellt. Diese stellt eine Uhrzeit zwischen morgens und mittags beziehungsweise früh am Abend dar. Nun sollen wir an der Uhr drehen, so dass eine Zeit zwischen mittags und abends beziehungsweise früh am Morgen angezeigt wird. Dargestellt scheint im Moment 9:00 Uhr zu sein.

Da an sich nur vier Uhrzeiten wirklich gut dargestellt werden, denken wir, dass die gewollte Uhrzeit 3:00 Uhr ist. Also bauen wir prompt die Steine links ab und rechts wieder an. Damit ist das Rätsel auch schon gelöst. Somit öffnen sich die beiden nahen Truhen. In Einer finden wir zwei fiese Feuerspeier und in der Anderen einen roten Block. Doch wir haben so gar keine Ahnung, wofür man den braucht.

Außerdem versteckt sich hier in der Wand noch gleich eine Höhle. Diese führt zu einer Truhe mit einem Fenster. Ob es hinter den anderen Teleportalen und in Cantlin auch solche Truhen gibt? Wir werden dem auf jeden Fall noch nachgehen. Aber Schlüssel gibt es hier trotzdem nicht. Deshalb nehmen wir kurzerhand einen Chimärenflügel zurück nach Rimuldar.

Hier bauen wir den Filterbrunnen für Kati und geben das Farmersutra bei Gerontius ab. Dieser gibt uns dann auch sogleich einen Bauplan für ein Gemüsebeet. So kommen wir bequem in Rimuldar an das nahrhafte Gemüse. Außerdem verrät er uns auch, dass wir die passenden Samen am Kräuterkessel herstellen können.

Dann setzen wir doch gleich an zu bauen. Unser erster Versuch wird außerhalb der Mauern von Rimuldar aufgeschlagen. Muss ja nicht unbedingt innerhalb der Stadt sein. Denken wir zumindest. Denn hier können wir die Erde nicht eggen. Also muss nochmal alles abgerissen und innerhalb der Stadtmauern wieder aufgebaut werden.

Nun haben wir aber allerlei Lebensmittel zur Verfügung. Vor Allem die Kartoffeln konnten wir gut gebrauchen. Als Belohnung für das Gemüsebeet kriegen wir auch passenderweise fünf Kartoffelsamen. Außerdem haben wir  fünf Kartoffeln beisammen, so können wir endlich Pommes backen. Doch jetzt brauchen wir Lachs im Laubbett.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.