Let’s Play Together: Dragon Quest Builders Part 22

Achtung Spoiler!

Und weiter geht es in Rimuldar. Mittlerweile sind wir komplett mit Fischen überladen, aber ein Kabeljau ist immer noch nicht dabei. Doch wir haben einige interessante Sachen geangelt. So wissen wir jetzt beispielsweise, dass der orangene Schleim eine Schleimette ist.

Da wir euch an sowas teilhaben lassen wollen, geht das nächste Angeln jetzt weiter. Da wir in der Nähe des Portals keinerlei Erfolg hatten, versuchen wir es doch mal woanders. Es liegt nahe, dass wir in der Nähe des Raupennests schauen. Immerhin hat das ja alles mit Paralyse zu tun.

Und tatsächlich macht das den Unterschied. Prompt finden wir hier einen Kabeljau. Somit haben wir schnell fünf Fische zusammen und gehen wieder zurück nach Rimuldar. Nun können wir endlich Prickelpillen herstellen und damit auch die restlichen Patienten heilen.

Darüber ist vor Allem Ines glücklich. Doch es geht den Patienten nach wie vor nicht gut. Deshalb hat Ines die Idee, dass reine Kleidung helfen könnte. Dafür gibt sie uns den Bauplan für eine Kurzwarenhandlung.

Doch wir haben bei Weitem keine Ahnung, was das sein soll. Aber da das Zimmer nicht groß ist, bauen wir es zwischen die Kammer des kühlen Nasses und eines der Schlafzimmer. Maßgebend ist hier das Spinnrad. Glücklicherweise haben wir das ja schon gebaut.

Der Rest ist nicht kompliziert und so ist die Kurzwarenhandlung schnell gebaut. Sogleich geht es einem der Patienten besser. Jack stößt zu unserer Siedlung hinzu. Außerdem will Gerontius, dass wir die Siedlung ausbauen. Dafür bauen wir uns kurzerhand ein eigenes Zimmer.

Das wird auch richtig bequem, da wir die Palmen mit ins Zimmer integrieren. Zwar fehlen uns ein paar Materialien, aber bald ist es hier sehr wohnlich. Und es reicht auch für den Stufenaufstieg. Damit steht uns wieder eine Schlacht bevor.

Bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.