Let’s Play Together: Dragon Quest Builders Part 12

Achtung Spoiler!

Und ein neuer Tag in Cantlin beginnt. Und damit auch gleich eine neue Aufgabe. Laroche ist nach wie vor dagegen, dass wir die Stadt weiter ausbauen. Doch wenn es zu Ende geht, will er wenigstens Bescheid wissen. Deshalb sollen wir ihm einen Wachturm bauen. Dafür brauchen wir nichts wirklich schwieriges und so steht der schnell nahe an unserer Stadt.

Nun geht es daran unseren Stachel-Steinwall aufzurüsten. Roy übergibt uns den Bauplan für den Stachel-Stahlwall. Doch wir haben keine Lust erst den Stachel-Steinwall abzureißen. Deshalb platzieren wir den Bauplan einfach davor. So wächst unsere Stadt auch gleich noch ein bisschen. Platz können wir definitiv gebrauchen, bei all den Wünschen unserer Bewohner.

Jetzt geht es ans Bauen. Und einfach ist das definitiv nicht. Zwar haben wir die beiden fiesen Feuerspeier, doch wir brauchen deutlich mehr Stein und Stachelfallen. Aber nicht nur das, es sind auch gleich zwei neue Objekte notwendig, ein Stahltor und zehn Barrikaden. Für beides brauchen wir den neuen Stahl.

Aber nach langer Zeit und einigen Nächten steht der Stachel-Stahlwall endlich. Vor Allem die Feuerspeier am Ende zu platzieren war alles andere als einfach. Wir mussten uns dafür extra in die Wand eingraben. Aber letzten Endes steht er und darum geht es ja.

Aber jetzt wo er steht, bietet er einen wirklich beeindruckenden Anblick. Damit hat Roy auch gleich die nächste Aufgabe für uns. Wir vermuten einfach mal, dass es darum geht Cantlin auf die nächste Stufe zu heben. Da unsere Mitbewohnerzahl doch auch sehr gewachsen ist, arbeiten wir gleich mal ein bisschen vor und bauen ein weiteres, simples Schlafzimmer. Jetzt sollte auch jeder einen Schlafplatz haben. Zum Schluss hören wir uns noch schnell die Aufgabe an. Es war aber so, wie wir gedacht haben.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.