Let’s Play Together: Captain Toad – Treasure Tracker Part 4

Achtung Spoiler!

Eine große Reise haben wir schon hinter uns. Nachdem es zuletzt doch eher entspannt mit Sommerferien und Stränden war, geht es jetzt ein bisschen wilder her. Wir liefern uns nämlich eine „Rübenballerei in der Wildnis“. Was nach dem Titel eines Wilden Western klingt, ist eigentlich eine neue Spielmechanik.

Ähnlich wie wir uns in eine Lore setzen konnten, um Rüben zu verschießen, können wir hier eine Kanone betreten. Damit holen wir die Diamanten vom Himmel und die Kriech-Piranhas vom Boden. Jetzt wo der Weg frei ist, erreichen wir die „Wuchernde Wildwest-Hütte“. Nun sieht es tatsächlich aus wie ein Western.

Während wir uns an den Shy-Guys vorbeistehlen, bauen wir die Hütte Stück für Stück um, so dass wir alle drei Diamanten und den Stern erreichen. Die Umgebung ist aber wirklich cool gestaltet. Der kleine Pixel-Toad versteckt sich hier aber besonders fies hinter einem Fahndungsposter von Wingo, das man erst wegschieben muss.

Und vom Boden der Tatsachen geht es jetzt hoch über die Wolken in einem „Sprint über die Bröckelstraße“. Hierbei haben wir wieder die Blöcke, die langsam absinken, wenn wir auf ihnen stehen. Und zwar eine ganze Straße von ihnen. Da ist Tempo angesagt, denn unser kleiner Captain Toad kann ja nicht springen.

So leicht wie es aussieht ist es aber auch gar nicht. Wir lassen doch einige Leben, aber mit der Zeit arbeiten wir uns Stück für Stück vor. Alle Diamanten werden dabei natürlich auch mitgenommen. Und auch der Pixel-Toad. Dieser ist aber nur sichtbar, wenn man einen Block absinken lässt und sich dann schnell auf einen festen rettet.

Bevor wir uns nun an das „Gruselhaus der vielen Türen“ wagen, machen wir noch schnell bei einem Münzenwahn mit. Sagenhafte 281 Münzen greifen wir hierbei ab, was unser Konto mit den Leben wieder ein bisschen aufbessert. Mit dem Vertrauensschub gelingt uns dann das Gruselhaus auch ganz flott. Reicht aber auch mal wieder für heute.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Für euch entstehen keine Kosten. Folgt einfach dem Link links und kauft wie gewohnt. Für mehr Infos schaut euch unseren dazu passenden Beitrag an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.