Let’s Play Together: The Legend of Zelda – Breath of the Wild Part 83

Achtung Spoiler!

 

Jetzt lösen wir aber das Rätsel der Brüderfelsen. Was aber gar nicht so einfach ist. Dass man mit dem Dekublatt Töne erzeugen muss, war uns relativ schnell klar. Doch das man dafür auf der Plattform stehen muss, leuchtet uns nicht so wirklich ein. Aber letzten Endes kommen wir darauf und somit erscheint der Uuta-Do-Schrein.

Hier erwartet uns jedoch kein Belohnungsschrein sondern die Aufgabe „Wege des Windes“. Und die beginnt mit einer fiesen Falle. Ein Schalter lässt und direkt in Lava fallen. Da haben wir nicht rechtzeitig das Parasegel gezogen. Doch zweimal fallen wir nicht darauf herein und segeln so zu einer sicheren Plattform. Der Rest des Schreins ist dann nur sich von Luftströmen tragen lassen. Damit ist auch das Zeichen der Bewährung unsers.

Doch eigentlich waren wir ja im Dorf der Orni, um Taburasa auszubauen. Peda haben wir schon dahingeschickt, dann folgen wir ihm doch gleich. Und mittlerweile ist Taburasa auch wirklich ansehnlich. Doch eine viel größere Überraschung erwartet uns. Nachdem Pauda sich im letzten Part noch sehr abfällig über Dumsda geäußert hatte, sind die beiden jetzt verlobt!

Doch für die Hochzeit fehlt ihnen noch ein Priester. DIe Zoras sollen ein sehr spirituelles Vollk sein, also machen wir uns auf den Weg in ihr Dorf. Zuerst machen wir aber bei Rytt noch schnell eine Nebenquest. Dafür müssen wir nur einen Kopfsprung ausführen. Peinlich genug, dass wir dafür drei Versuche brauchen.

Dann suchen wir mal nach einem Priester. Unser erster Verdacht war aber falsch. Joada passt zwar vom Namen, aber sie ist keine Priesterin. So etwas hatten wir vorher noch gar nicht. Aber ein bisschen weiteres Suchen bringt uns zu Kapoda, ein Priester im Ruhestand. Das passt perfekt und er macht sich sogleich freudig auf den Weg nach Taburasa. Und das machen wir auch, aber erst im nächsten Part.

Also bis dann.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.