Let’s Play Together: The Legend of Zelda – Breath of the Wild Part 57

Achtung Spoiler!

Die Nerven sind wiederhergestellt und so geht es auch gleich weiter. Unser erstes Ziel ist jetzt aber definitiv Selmie. Dann stürzen wir uns doch gleich in den Unterricht. Für 20 Rubine dürfen wir uns an der Anfängerstrecke wagen.

Da wir aber über weite Teile gleiten, ist die Zeit nicht berauschend. Deshalb will Selmie uns nicht an den Fortgeschrittenen-Kurs lassen. Doch eine Frage könnte sie umstimmen. Allerdings ist die Antwort nicht die, die sie hören will. Also geht es nochmal an den Anfänger-Kurs.

Diesmal läuft es aber deutlich besser und wir schalten die nächste Schwierigkeit frei. Doch da sie uns dafür als Preis einen Schild geben will, müssen wir erstmal Platz schaffen. Vorher holen wir uns nur ein paar Bilder für unsere Sammlung.

Mit genügend Platz geht es also an die schwierigere Runde. An sich ist die Strecke einfach nur länger. Jedoch unterbieten wir ihre Bestzeit. Dafür gibt es einen Ritterschild. Kein schlechter Preis. Doch einen Vorteil hatte es gleich noch. Sowohl in ihrer Hütte als auch bei der Abfahrt ist die Schreinsuche angesprungen.

Zuerst schauen wir uns oben um. Hier finden wir hinter einigen großen Eisblöcken den Gaoma-Asa-Schrein. Zum Glück schmilzt das Eis durch die bloße Anwesenheit unserer Feuerwaffen. Und was erwartet uns nun im Schrein? Eine Kraftprobe schwierig. Juhu.

Doch diesmal wollen wir uns daran wagen. Mit einer Kraftmedizin gehen wir den Kampf an. Der Kampf ist der gleiche wie auch bei den anderen Kraftproben. Deshalb ist es kein großes Problem. Zieht sich halt nur eine ganze Weile hin. Dafür werden wir aber mit drei Wächter-++-Waffen belohnt. Die sind vielleicht stark.

Nun machen wir uns aber an den Abstieg. Einen weiteren Schrein hatten wir ja auch in der Nähe bemerkt. Doch leider lässt der sich nicht so leicht finden. Aber währenddessen sehen wir von Weitem den Hiya-Miu-Schrein.

Dann machen wir doch erstmal diesen. Der Abstieg wieder dauert einen Moment. Deshalb verabschieden wir uns auch, als wir ihn erreichen.

Also dann bis zum nächsten Mal.

Eure Leo und Plato

Unser Kanal

Unser Video

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.